"Wembley, wir kommen" - Netzreaktionen zur CL-Auslosung des BVB

Borussia Dortmund trifft im Viertelfinale der Champions League auf Atletico Madrid. Die Netzreaktionen fallen eindeutig aus!

Atletico trifft auf den BVB
Atletico trifft auf den BVB / FABRICE COFFRINI/GettyImages
facebooktwitterreddit

Erst Atletico Madrid, in einem etwaigen Halbfinale dann PSG oder Barça - der BVB ist bei der Champions-League-Auslosung den ganz dicken Brocken a la ManCity, Real Madrid und FC Bayern aus dem Weg gegangen. Tatsächlich hat Schwarzgelb die realistische Möglichkeit, an guten Tagen bis ins Finale vorzustoßen.

Auch die Fans im Netz träumen bereits vom Wembley-Stadion, wo am 1. Juni das Endspiel der Königsklasse angepfiffen wird. Dann am besten mit einer Wiederauflage von 2013, nur dieses Mal möchte der BVB Revanche gegen die Bayern nehmen.

BVB-Boss Aki Watzke zeigte sich mit dem Los zufrieden, vor allem weil man im Rückspiel Heimrecht hat. "Für uns war das Wichtigste, wir wollten gerne ein Auswärtsspiel als erstes haben", verriet er.

Das sagen die Fans im Netz zur Auslosung: