90min

Was bedeutet der Conte-Abgang für Inter?

Sascha Baharian
FC Internazionale Milano v Udinese Calcio - Serie A
FC Internazionale Milano v Udinese Calcio - Serie A / Mattia Ozbot/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach der Saison ist vor der Saison. Besser kann man das aktuelle Treiben in Italiens höchster Spielklasse nicht beschreiben. Denn das Trainer- und Spielerkarussel hat nur wenige Tage nach dem letzten Spieltag angefangen sich mit voller Geschwindigkeit zu drehen.


Der größte Paukenschlag fand sicherlich bei Meister Inter Mailand statt, denn Antonio Conte wirft überraschend hin. Vorbei die positiven Gefühle des Scudetto-Gewinns. Denn das der ehemalige Chelsea-Coach von seinem Amt zurücktritt, hat sicherlich auch mit dem künftigen finanziellen Kurs der Nerazzurri zu tun.

Mit 650 Millionen Euro ist der amtierende Meister der Club mit den höchsten Schulden in der Serie A. Angesichts der Corona-Pandemie wird die Qualifikation für die Champions-League finanziell gesehen nicht mehr als ein Tropfen auf den heißen Stein darstellen. Daher möchte der chinesische Investor Zhang die Gehälter kürzen, Stars verkaufen und den Verein schnellstmöglich abgeben.

Paratici muss Juventus verlassen

Auch die Alte Dame sorgte für Schlagzeilen. Denn Sportdirektor Fabio Paratici muss nach elf Jahren seine Koffer packen und wird im Sommer gehen müssen. Vor allem nach dem Weggang von Giuseppe Marotta, dem früheren Vorgesetzten Paraticis, ging es mit den Bianconeri stetig bergab. Zunächst nur international, nun allerdings auch in der heimischen Liga.

Der AC Milan setzte vor allem mit dem Transfer von Mike Maignan für Aufsehen. Denn der französische Nationaltorwart wechselt vom OSC Lille für eine Ablöse von 13 Millionen Euro zu den Lombarden und wird Gianluigi Donnarumma vor die Nase gesetzt. Dieser wollte seinen Vertrag nicht zu den Konditionen der Rossoneri verlängern und muss sich nun einen neuen Verein suchen.

Mehr erfahrt ihr im brandneuen Podcast von „CSN – Der Serie-A-Talk“! Alles über die Serie-A jetzt anhören! Auch bei Spotify, Google Podcasts, Apple Podcasts, iTunes, Audio Now, PlayerFM, Castbox, Podbean. Bewertung nicht vergessen und “CSN – Der Serie-A-Talk” folgen auf:

Facebook: facebook.com/derserieatalk/
Instagram: instagram.com/derserieatalk/
Twitter: twitter.com/DerCsn
Twitter: @sascha_baharian und @Rene55753710
Patreon: patreon.com/derserieatalk

facebooktwitterreddit