Warum wurde Manchester United gegen Sheffield abgesagt?

Am kommenden Spieltag der Premier League muss Manchester United zuhause gegen Sheffield United ran. Die Partie wurde jedoch abgesagt - warum?

Manchester United
Manchester United / Michael Regan/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach zwei Premier-League-Pleiten in Folge konnte Manchester United am vergangenen Spieltag wieder einen Sieg einfahren: Das 2:0 gegen den FC Everton war wichtig, um die internationalen Ränge nicht völlig aus den Augen zu verlieren.

Am 29. Spieltag wartet mit Sheffield ein weiterer Gegner, den die Red Devils ohne Wenn und Aber schlagen müssen. Die Partie gegen das Liga-Schlusslicht wurde aber wegen des FA Cups verschoben.

Das Viertelfinale des englischen Pokalwettbewerbs findet nämlich ebenfalls am kommenden Wochenende statt. Während die Blades bereits ausgeschieden sind, ist Manchester United noch voll dabei - am Sonntag (16:30 Uhr) kommt es im Old Trafford zum Kracher gegen den FC Liverpool. Der FA Cup hat gegenüber dem Ligabetrieb Vorrang.

Wann wird ManUtd gegen Sheffield nachgeholt?

Einen Nachholtermin für die Premier-League-Partie zwischen ManUtd und Sheffield gibt es noch nicht. Da nach dem kommenden Wochenende eine Länderspielpause ansteht, wird es in diesem Monat aber nichts mehr.

Für die Red Devils geht es nach dem FA Cup somit am Samstag, den 30. März mit dem Spiel beim FC Brentford weiter. Eine weitere Pflichtaufgabe für die Truppe von Erik ten Hag.