Europa League

Wann findet die Auslosung der Playoffs der Europa League 2022/23 statt?

Jan Kupitz
Europa League
Europa League / SOPA Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit der Einführung der Conference League hat die UEFA eine neue Phase in der Europa League eingeführt, die sogenannten "Playoffs". 16 Mannschaften kämpfen dort um den Einzug ins Achtelfinale.

Hier finden Sie alles, was Sie über die Auslosung der Playoffs der Europa League 2022/23 nach dem Abschluss der Gruppenphase wissen müssen.


Wann findet die Auslosung der Playoffs der Europa League 2022/23 statt?

Die Auslosung der Europa-League-Playoffs 2022/23 findet am Montag, den 7. November, statt. Die Zeremonie beginnt um 13:00 Uhr.

Die Auslosung findet in der UEFA-Zentrale in Nyon, Schweiz, statt und wird auf der UEFA-Homepage sowie bei Sky live und kostenlos übertragen.


Wer ist bei der Auslosung der Playoffs der Europa League 2022/23 dabei?

Die folgenden Gruppensieger der Europa League überspringen die Playoff-Runde und kommen direkt in den Topf für die Auslosung des Achtelfinals.

  • Arsenal
  • Fenerbahce
  • Real Betis
  • Union Saint-Gilloise
  • Real Sociedad
  • Feyenoord
  • SC Freiburg
  • Ferencvaros

Wie üblich gibt es auch wieder einige europäische Giganten, die aus der Champions League absteigen - diese Teams nehmen an den Playoffs gegen die Gruppenzweiten der Europa League teil.

In den Playoffs könnte es zu einigen namhaften Begegnungen kommen, da Manchester United und Roma zu den Gruppenzweiten gehören. Der FC Barcelona, Juventus, Ajax und Sevilla sind allesamt CL-Absteiger, die die Teams vermeiden wollen.

Die Gruppenzweiten der Europa League

  • PSV Eindhoven
  • Stade Rennes
  • AS Rom
  • Union Berlin
  • Manchester United
  • FC Midtjylland
  • FC Nantes
  • AS Monaco

Drittplatzierte der Champions League

  • Ajax
  • Bayer Leverkusen
  • FC Barcelona
  • Sporting CP
  • Red Bull Salzburg
  • Shakthar Donezk
  • FC Sevilla
  • Juventus Turin

Wie funktioniert die Auslosung der K.o.-Playoffs der Europa League 2022/23?

Die acht Zweitplatzierten der Europa-League-Gruppen sind gesetzt, während die Absteiger aus der Champions League ungesetzt sind.

Die acht gesetzten Mannschaften werden in einer typischen UEFA-Auslosung der K.o.-Phase jeweils gegen ein ungesetztes Team gelost.

Keine Mannschaft kann auf eine andere Mannschaft desselben nationalen Verbandes treffen, da die Spiele in zwei Etappen ausgetragen werden. Die gesetzten Mannschaften spielen im Rückspiel zu Hause.


Wann finden die Playoffs der Europa League 2022/23 statt?

Die Hinspiele sind für den 16. Februar angesetzt, die Rückspiele eine Woche später am 23. Februar.

facebooktwitterreddit