90min
Bundesliga

Wahre Tabelle: Der Bundesliga-Stand ohne Fehlentscheidungen nach dem 4. Spieltag

Simon Zimmermann
Adi Hütters Blick geht wieder nach oben
Adi Hütters Blick geht wieder nach oben / Boris Streubel/Bundesliga/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die ersten vier Spiele der Bundesliga-Saison sind gespielt. Natürlich inklusive strittiger Schiedsrichter Entscheidungen. Im Topspiel RB Leipzig gegen FC Bayern stand vor allem die Handspielregel im Fokus.

Insgesamt hat sich in der "Wahren Tabelle" - dem Bundesliga-Tableau ohne Fehlentscheidungen - schon das ein oder andere getan. Die Fohlen würden besser dastehen, Leipzig stünde in der Tabelle noch weiter unten.

Die "Wahre Tabelle" nach dem 4. Spieltag:

18. Greuther Fürth | -1 Tor

Branimir Hrgota
Branimir Hrgota wartet mit den Kleeblättern noch auf den ersten Saisonsieg / Alexander Hassenstein/Getty Images

Dass es für Aufsteiger Greuther Fürth eine schwere Saison wird, war abzusehen. Auch die Heimspiele Nr. 18 und 19 gingen im deutschen Oberhaus verloren.

DFL-Tabelle: 18.

17. FC Augsburg | +1 Tor

FBL-GER-BUNDESLIGA-UNION BERLIN-AUGSBURG
Auch Markus Weinzierl wartet noch auf Saisonsieg Nummer eins / JOHN MACDOUGALL/Getty Images

Den Saisonstart hat die Weinzierl-Truppe in den Sand gesetzt. Spielt der FCA so weiter, wird es wieder ganz eng mit dem Klassenerhalt.

DFL-Tabelle: 17.

16. Hertha BSC | +/-0

Suat Serdar
Die Hertha kann wieder jubeln / Joosep Martinson/Getty Images

Bei der Hertha spiegelt die Tabelle absolut die Realität wieder. Der Sieg in Bochum soll der erhoffte Befreiungsschlag sein. Defensiv ist die Personaldecke aber aktuell extrem dünn.

DFL-Tabelle: 16.

15. Eintracht Frankfurt | +/-0

Filip Kostic
Der Nebenkriegsschauplatz um Filip Kostic soll geschlossen werden / Alex Grimm/Getty Images

Oliver Glasner dürfte sich seinen Start in Frankfurt ganz anders vorgestellt haben. Gegen den VfB reichte es erneut nur zu einem Punkt. In Überzahl wurde der Sieg kurz vor Schluss noch verschenkt.

DFL-Tabelle: 15.

14. RB Leipzig | -2 Plätze, -2 Tore

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-BAYERN MUNICH
Forsberg und Poulsen schauen frustriert / RONNY HARTMANN/Getty Images

Mies gestartet ist auch Jesse Marsch mit dem Vize-Meister. Gegen die Bayern gab es nicht nur eine 1:4-Packung, sondern auch die dritte Niederlage im vierten Spiel.

DFL-Tabelle: 12.

13. Arminia Bielefeld | +1 Platz, +/-0 Tore

Stefan Ortega
In Gladbach war für Stefan Ortega nichts zu holen / Frederic Scheidemann/Getty Images

Grundsolide ist die Arminia wieder unterwegs. Zwar reichte es noch zu keinem Sieg, aber immerhin drei der vier Partien endeten Remis. In der "Wahren Tabelle" würde Bielefeld sogar einen Platz vorrutschen.

DFL-Tabelle: 14.

12. VfL Bochum | +1 Platz, +/-0 Tore

Armel Bella Kotchap
Springt der VfL hoch genug für den Klassenerhalt? / Joosep Martinson/Getty Images

Auch Aufsteiger VfL Bochum hat drei Zähler auf dem Konto. Gegen Mainz durfte man den ersten Bundesliga-Sieg nach der Rückkehr ins Oberhaus feiern und hielt auch sonst jeweils gut mit. Gerade defensiv muss der VfL aber noch stabiler werden.

DFL-Tabelle: 13.

11. TSG Hoffenheim | -2 Plätze, -1 Tor

Sebastian Hoeness
Sebastian Hoeneß hatte am Samstag die imaginäre Krawatte an / Alex Grimm/Getty Images

Zwei Plätze runter geht es für die TSG in der "Wahren Tabelle". Und dabei war Trainer Sebastian Hoeneß nach der Heimpleite gegen Mainz schon bedient genug.

DFL-Tabelle: 9.

10. VfB Stuttgart | +2 Tore

Omar Khaled Marmoush
Omar Marmoush rettete dem VfB einen Punkt bei der SGE / Alex Grimm/Getty Images

Wölfe-Leihgabe Omar Marmoush rettete in Frankfurt den Last-Minute-Punkt und konnte so einen Fehlstart der Schwaben abwenden. Verletzungen machen dem VfB zu schaffen - dennoch dürfte die junge Truppe stark genug für mindestens einen guten Mittelfeldplatz sein.

DFL-Tabelle: 10.

9. Borussia M'Gladbach | +2 Plätze, +2 Punkte, +2 Tore

Lars Stindl, Christoph Kramer
Glückliche Fohlen nach dem ersten Saisonsieg / Frederic Scheidemann/Getty Images

Auch wenn es in der "Wahren Tabelle" zwei Plätze hochgehen würde. Mit dem Saisonstart ist man am Niederrhein nicht zufrieden. Nach dem Auftakt-Spektakel gegen die Bayern setzte es zwei Pleiten. Der Sieg über Bielefeld gibt aber Hoffnung.

DFL-Tabelle: 11.

8. Union Berlin | +/-0

Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi bildet mit Max Kruse ein kongeniales Sturmduo / Reinaldo Coddou H./Getty Images

Drei Remis, ein Sieg. Der Saisonstart der Eisernen war okay, hätte aber deutlich besser sein können. Zwei bis vier Punkte mehr wären durchaus drin gewesen.

DFL-Tabelle: 8.

7. 1. FC Köln | -1 Tor

Steffen Baumgart
Steffen Baumgart spielt immer mit / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Richtig Spaß macht der Effzeh unter Steffen Baumgart. Offensive ist wieder Trumpf bei den Geißböcken. Der Saisonstart ist durchaus sehr gelungen.

DFL-Tabelle: 7.

6. Bayer Leverkusen | -1 Tor

Daniel Siebert, Gerardo Seoane
Gerardo Seoane war mit der Defensivleistung gegen den BVB nicht einverstanden / Joosep Martinson/Getty Images

Nach dem Spektakel gegen Dortmund ist die Werkself auf Rang sechs abgerutscht. Gefühlt war der Saisonstart noch besser als aktuell Rang sechs in der Tabelle...

DFL-Tabelle: 6.

5. SC Freiburg | +/-0

Christian Guenter
Christian Günter - Sinnbild für das Freiburger Bundesliga-Uhrwerk / Christian Kaspar-Bartke/Getty Images

Zwei Siege, zwei Remis. Der SC Freiburg knüpft nahtlos an die konstant guten Leistungen der Vor-Saison an. Ist dieses Jahr vielleicht sogar noch mehr drin?

DFL-Tabelle: 5.

4. Mainz 05 | +1 Tor

TSG Hoffenheim v 1. FSV Mainz 05 - Bundesliga
Starke Einheit: Mainz eilt von Erfolg zu Erfolg / Alex Grimm/Getty Images

A propos anknüpfen. Die Mainzer scheinen unter Bo Svensson einfach weiterzumachen. Nach der Europa-reifen Rückrunde unter dem neuen Trainer liegt der FSV jetzt schon wieder auf Rang vier!

DFL-Tabelle: 4.

3. BVB | +1 Tor

Erling Haaland
Erling regelt schon beim BVB / Joosep Martinson/Getty Images

13:9 - in der "Wahren Tabelle" sogar 14:9. Das BVB-Torverhältnis zeigt nach vier Spielen schon deutlich, wo die Stärken und Schwächen des Teams liegen. Vorne hui, hinten pfui - könnte man plakativ sagen. Wir dürfen in dieser Spielzeit wohl noch die ein oder andere Knaller-Partie mit schwarz-gelber Beteiligung erwarten.

DFL-Tabelle: 3.

2. FC Bayern | -1 Punkt, -1 Tor

FBL-GER-BUNDESLIGA-LEIPZIG-BAYERN MUNICH
Goldjunge: Jamal Musiala / RONNY HARTMANN/Getty Images

Nein, der FC Bayern liegt nicht auf Platz eins. Und ja, in der "Wahren Tabelle" wäre der Rekordmeister sogar einen Punkt schlechter als im offiziellen DFL-Ranking.

Ein gewisser Ex-Spieler leistet zum Saisonstart gallischen Widerstand...

DFL-Tabelle: 2.

1. VfL Wolfsburg | +/-0

Mark van Bommel
Der unbesiegbare Mark / Alexander Hassenstein/Getty Images

Unter Mark van Bommel haben die Wölfe punktetechnisch eine weiße Weste. Vier Spiele, vier Siege. Die wollen doch nicht etwa...

DFL-Tabelle: 1.


Das Fußball-Portal wahretabelle.de nimmt strittige Schiedsrichterentscheidungen in der Bundesliga genauer unter die Lupe. Das Kompetenzteam der Community entscheidet dann, ob der Unparteiische in relevanten Szenen die falsche Entscheidung getroffen hat. Ist dies der Fall, fließt das korrigierte Ergebnis in die "Wahre Tabelle" ein.

facebooktwitterreddit