Frauen-EM

Voss-Tecklenburg streicht Rall, Nüsken, Feldkamp und Tufekovic aus EM-Kader

Daniel Holfelder
Martina Voss-Tecklenburg
Martina Voss-Tecklenburg / Alexander Hassenstein/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat den (fast) endgültigen 23er-Kader für die Europameisterschaft in England bekanntgegeben.


Maximiliane Rall vom FC Bayern, Sjoeke Nüsken (Eintracht Frankfurt), Jana Feldkamp und Torhüterin Martina Tufekovic (beide TSG Hoffenheim) wurden aus dem vorläufigen 28er-Aufgebot gestrichen. Die fünfte Akteurin, die den EM-Zug knapp verpassen wird, ist aller Voraussicht nach Chantal Hagel (ebenfalls Hoffenheim). Die Mittelfeldfrau nimmt nur vorsorglich als 24. Spielerin am zweiten EM-Trainingslager in Herzogenaurach (21. bis 29. Juni) teil und wird wohl nur mit nach England fahren, wenn eine Kollegin kurzfristig ausfällt.

Martina Voss-Tecklenburg betont, dass ihr die Entscheidung gegen das gestrichene Quartett nicht leicht gefallen ist: "Wir haben in den vergangenen Wochen viele Eindrücke gesammelt und uns intensiv im Trainer*innenteam ausgetauscht. Am Ende haben nur Nuancen entschieden, denn die Leistungsdichte in unserem Kader ist sehr hoch. Jede Spielerin hat ihr Bestes gegeben, um uns diese Entscheidung so schwer wie möglich zu machen."

Das EM-Turnier beginnt am 6. Juli mit dem Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber England und Österreich. Die deutsche Elf ist am 8.Juli zum ersten Mal im Einsatz und muss sich gegen Dänemark behaupten. Am 12. Juli treffen die DFB-Kickerinnen auf Spanien, ehe am 16. Juli das letzte Gruppenspiel gegen Finnland auf dem Programm steht.


Für mehr Frauenfußball folge 90min auch hier:

Twitter: @FF_90min 
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle DFB-News
Alle Frauen-Bundesliga-News

facebooktwitterreddit