Vorbereitung auf Köhn-Abgang? Hannover holt neuen Linksverteidiger

  • Hannover 96 bestätigt Transfer von Linksverteidiger Brooklyn Ezeh
  • Der 22-Jährige kommt von Aufsteiger Wehen Wiesbaden

Brooklyn Ezeh stieg mit Wehen Wiesbaden in die 2. Liga auf
Brooklyn Ezeh stieg mit Wehen Wiesbaden in die 2. Liga auf / Christian Kaspar-Bartke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Obwohl Stefan Leitl zuletzt betont hatte, dass Derrick Köhn bei Hannover 96 soll, hat der Zweitligist am Dienstagnachmittag einen neuen Linksverteidiger verpflichtet. Brooklyn Ezeh kommt von Aufsteiger Wehen Wiesbaden an dem Maschsee.

Der 22-Jährige hat einen Vertrag bis 2026 unterschrieben mit Option auf eine weitere Saison. Dem Vernehmen nach wird eine hohe sechsstellige Ablösesumme fällig, die im Bereich von 900.000 Euro liegen soll.

"Mit Brooklyn haben wir einen der talentiertesten und begehrtesten Spieler der abgelaufenen Drittligasaison von uns überzeugen und für uns gewinnen können. Er verfügt über eine extrem gute Physis und einen starken linken Fuß. Seine Fähigkeiten hat er im Laufe der vergangenen Saison und in beeindruckender Weise in den Relegationsspielen gezeigt. Mit Derrick Köhn und Brooklyn sind wir auf der linken Seite für die neue Saison extrem gut besetzt", bekräftigte 96-Sportdirektor Marcus Mann.

Ezeh ergänzte: "Hannover 96 hat sich extrem um mich bemüht. Die Verantwortlichen haben mir aufgezeigt, dass sie einen klaren Plan mit mir verfolgen. Ich freue mich, mich in einer neuen Liga beweisen und hier den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen zu können. Von der Mannschaft habe ich schon sehr viel Gutes gehört und kann es kaum erwarten, die Jungs endlich kennenzulernen."


Weitere Transfernachrichten & -gerüchte:

feed