Real Madrid

Vinicius Junior unterschreibt neuen Vertrag bei Real Madrid

Christian Naß
Vinicius Junior
Vinicius Junior / Shaun Botterill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Real Madrid hat sich mit Vinicius Junior auf eine Vertragsverlängerung verständigt. Das neue Arbeitspapier läuft bis 2026 und beinhaltet eine schwindelerregende Ausstiegsklausel.


Vini Jr. hat in der vergangenen Saison einen enormen Entwicklungssprung gemacht. Der 21-Jährige absolvierte 52 Pflichtspiele für die Königlichen. Dabei erzielte er 22 Tore und bereitete 21 weitere Treffer vor.

Wie 90min erfahren hat, erhält der Stürmer als Belohnung nun einen neuen Vertrag. Bis 2026 wird Vinicius in Madrid bleiben. Es sei denn, ein anderer Klub zieht die Ausstiegsklausel von einer Milliarde Euro.

Der Brasilianer hatte erst kürzlich bestätigt, dass er "beim größten Klub der Welt, Real Madrid, bleiben werde".

Real-Präsident Florentino Perez ist absolut von Vini überzeugt. Mehrere Vereine haben ihr Interesse an dem brasilianischen Nationalspieler bekundet. "Niemand will Vinicius verkaufen", sagte er gegenüber El Chiringuito. "Ich glaube, er wird eines Tages den Ballon d'Or gewinnen, so wie Benzema in diesem Jahr. Ich glaube, er wird unglaublich sein. Der 18-jährige Junge, der nach Madrid kam, ist nicht mehr der, den wir heute sehen. Er wird jedes Jahr besser", schwärmte Perez.


Alles zu Real bei 90min:

facebooktwitterreddit