1. FC Köln

Kuriose Szene nach Spielschluss: Betrunkener Köln-Fan auf dem Rasen der Allianz Arena

Simon Zimmermann
Robert Lewandowski war die Enttäuschung nach Spielschluss anzusehen
Robert Lewandowski war die Enttäuschung nach Spielschluss anzusehen / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Als das Bayern-Aus im Viertelfinale der Champions League schon längst besiegelt war, musste man in der Allianz Arena zweimal hinschauen. Weit nach dem 1:1 des Rekordmeisters gegen den FC Villarreal machte sich ein Fan auf, um in den Innenraum des Stadions zu gelangen. Er trug dabei: ein Trikot des 1. FC Köln!

Auf der Zaunmauer balancierend wagte der sichtlich angeheiterte Fan schließlich den Sprung in den Innenraum - und landete dabei unsanft. Beirren ließ er sich davon aber nicht. Sein Ziel war klar: der heilige Rasen.

Ohne behelligt zu werden stand er dann auch auf dem Spielfeld. Bis ihm ein stechender Schmerz zu schaffen machte. Die Erklärung des Effzeh-Anhänger war einleuchtend (zumindest für ihn selbst): "Der Lewy wars!"

Vielleicht hatte er sich bei seinem Besuch in München auch nur an Spiele unter der Woche gewöhnen wollen. Nach dem Comeback-Sieg gegen Mainz 05 am vergangenen Samstag dürfen die Geißböcke weiterhin von Europa träumen.


Alle News zum 1. FC Köln bei 90min:

Alle Effzeh-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit