VfL Wolfsburg

VfL-Trainerteam: Vertrag mit Frontzeck aufgelöst - Kovac bekommt zwei weitere Co-Trainer

Simon Zimmermann
Niko Kovac bekommt beim VfL zwei weitere Co-Trainer
Niko Kovac bekommt beim VfL zwei weitere Co-Trainer / Eurasia Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Weitere Änderungen im Trainerteam des VfL Wolfsburg. Neben dem neuen Chefcoach Niko Kovac und dessen Bruder Robert, der als Assistent zu den Wölfen kommt, werden Konditionstrainer Walter Gfrerer und Aaron Briggs als weitere Co-Trainer den VfL verstärken. Der Vertrag mit Michael Frontzeck wurde aufgelöst.


Dass sich Michael Frontzeck als Co-Trainer beim VfL Wolfsburg verabschieden wird, stand seit einigen Tagen fest. Nun wurde das Arbeitspapier mit dem 58-Jährigen "in beidseitigem Einverständnis" offiziell aufgelöst, wie die Wölfe mitteilten.

Stattdessen versammelt der neue Chefcoach Niko Kovac ein kroatisch-österreichisch-britisches Trainerteam in Wolfsburg. Der 49-jährige Gfrerer und der 34-jährige Briggs verstärken das Trainerteam der Wölfe.

Kovac und Gfrerer kennen sich aus gemeinsamen Salzburger Tagen, mit Briggs arbeitete Kovac schon bei der AS Monaco zusammen. Dort war der Brite auch für die Analyse zuständig. Mit Bruder Robert Kovac arbeitet der neuen VfL-Coach schon seit 2013 zusammen.


Alles zu Wolfsburg bei 90min:

facebooktwitterreddit