VfL Wolfsburg

Kovac kündigt an: VfL-Kader wird ausgedünnt

Daniel Holfelder
Niko Kovac
Niko Kovac / Martin Rose/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit 34 Spielern ist der VfL Wolfsburg nach Seefeld ins Trainingslager gereist. Mit den Neuverpflichtungen Mattias Svanberg und Dzenan Pejcinovic kommen sogar noch zwei weitere hinzu. Kein Wunder, dass Niko Kovac den Kader ausdünnen will. Max Kruse und Omar Marmoush sollen hingegen bleiben.


"Wir haben viele Spieler vorgefunden, aber jetzt müssen wir selektieren", wird Kovac vom kicker zitiert. "Die Spieler wissen es, wir werden den Kader in den nächsten Tagen und bis zum 31. August verkleinern. Es sind zu viele, du kannst nicht alle glücklich machen."

Die Streichkandidaten werden bereits die Reise nach Belgien zum Testspiel gegen KV Mechelen am heutigen Freitag nicht mehr mit antreten. "Die haben damit zu planen, dass sie sich was Neues suchen müssen", erklärt Kovac, der die Einrichtung einer "Trainingsgruppe 2" oder ähnliche Maßnahmen aber ausschließt. "Die Spieler haben Verträge, ich bin kein Freund davon, dass man alle verbannt."

Kruse und Marmoush sollen bleiben

Zwei Akteure, die dem VfL erhalten bleiben sollen, sind Max Kruse und Omar Marmoush. Über Kruse, bei dem Kovac keine Fitnessdefizite erkennen kann, gebe es "nur Positives zu berichten."

"Wenn er fit ist und körperlich alles herausholen kann, hat er Fähigkeiten wie ein Thomas Müller."

Niko Kovac über Max Kruse

Der Kroate lobt den oftmals als Hallodri verschrienen Kruse über den grünen Klee: "Als er zu den Leistungstests kam, war er schon auf einem sehr guten Niveau. Wir haben ein sehr gutes Gespräch gehabt. Ich weiß, wie wichtig Max für uns ist. Er ist ein Spieler, trotz seiner 34 Jahre, der pro Saison immer 15 Tore schießen und noch mal fünf bis zehn auflegen kann. Immer. Die Qualität hat er, die haben nicht viele in der Bundesliga. Wenn er fit ist und körperlich alles herausholen kann, hat er Fähigkeiten wie ein Thomas Müller."

Vom Ägypter Marmoush, nach dem der FC Brentford seine Fühler ausgestreckt hat, zeigt sich Kovac ebenfalls begeistert. "Omar hat ein Riesenpotenzial, er hat eine sehr gute Entwicklung genommen. Ich erwarte mir viel von ihm. Er ist schnell, technisch stark, noch ein bisschen zu verspielt, er könnte noch präziser und eiskalter werden. Er kann vorne alles spielen", so der neue Trainer der Wölfe.

Ein Verkauf des Offensivmannes liegt nach wie vor im Bereich des Möglichen, Kovac macht jedoch deutlich, dass er Marmoush nicht abgeben möchte: "Im Fußball kann man nie nie sagen, aber ich gehe felsenfest davon aus, [dass Marmoush bleibt]. Ich möchte ihn gerne behalten."


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles zum VfL Wolfsburg bei 90min:

Alle News zum VfL Wolfsburg
Alle News zur Bundesliga
Alle News zu aktuellen Transfers

facebooktwitterreddit