90min
VfL Wolfsburg

"Elfer-Schock": Pressestimmen zu umstrittenen Wolfsburg-Remis gegen Sevilla

Yannik Möller
Die Wölfe wollten die Elfer-Entscheidung nicht wahrhaben
Die Wölfe wollten die Elfer-Entscheidung nicht wahrhaben / Martin Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfL Wolfsburg stand kurz vor dem ersten Champions-League-Dreier der Saison. Bis der überforderte Schiedsrichter Georgi Kabakov kurz vor Schluss vom VAR an den Bildschirm geschickt wurde. Warum Kevin Blom vor den Bildschirmen eingriff - und Kabakov nach Ansicht der Bilder auf Elfmeter entschied, bleibt aber wohl das Geheimnis der beiden. In den Schlagzeilen drehte sich natürlich alles um den merkwürdigen Elfmeter-Pfiff.

1:1 gegen Sevilla: Pressestimmen zu Wolfsburgs zweitem Champions-League-Remis

Bild: "Wieder kein Königs-Sieg: Später Elfer-Schock für van Bommel" - "Mark van Bommel wird sein Premieren-Dreier in der Königsklasse geklaut! Wolfsburg kommt am zweiten Spieltag der Champions League nur zu einem 1:1 gegen den FC Sevilla" - "Der Aufreger in der 85. Minute! Guilavogui trifft im Zweikampf mit Lamela zunächst den Ball und dann den Argentinier am Schienbein. Doch Schiedsrichter Georgi Kabakov aus Bulgarien entscheidet trotz Video-Überprüfung auf Elfmeter – eine klare Fehlentscheidung"

kicker: "Umstrittener Elfmeter kurz vor Schluss: Rakitic bringt Wolfsburg um den Dreier" - "Die Wölfe erwischten einen Traumstart in den zweiten Abschnitt. [...] Danach war deutlich mehr Tempo im Spiel, Wolfsburg zog sich weit zurück, konterte dann aber immer wieder gefährlich - Weghorst verzog knapp" - "[Der Schiedsrichter] zeigte anschließend überraschend auf den Punkt. Rakitic verwandelte den umstrittenen Elfmeter zum 1:1"

Georgi Kabakov, Mark van Bommel
Auch Mark van Bommel zeigte nach der Partie viel Diskussionsbedarf / Martin Rose/Getty Images

Sport1: "Wölfe wüten nach Witz-Elfer" - "Der VfL Wolfsburg verpasst einen Sieg in der Champions League nur knapp. Gegen Sevilla führt das Team von Mark van Bommel lange. Ein umstrittener Elfer nach Videobeweis lässt die Wölfe wüten" - "Ein sehr umstrittener Elfer nach Einschreiten des Videobeweises rettete aber die Spanier. Der Ex-Schalker Ivan Rakitić erzielte vom Elfmeterpunkt den Ausgleich in der 87. Minute"

Wolfsburger Nachrichten: "Witz-Elfer gegen den VfL Wolfsburg trübt Steffens Freude arg" - "Über sein zweites Karriere-Tor in der Königsklasse kann sich VfL-Torschütze Renato Steffen nicht freuen. Die Schiedsrichter vermiesen es ihm" -

Stimmen aus Spanien

Mundo Deportivo: "1:1 - Elfmeter rettet Sevilla gegen Wolfsburg" - "Rakitic verwandelte in der 87. Minute einen fragwürdigen VAR-Elfmeter und hielt Lopeteguis Mannschaft damit einen Platz in der Champions League"

AS: "Der VAR begnadigt ein schlechtes Sevilla" - "Ein umstrittener Elfmeter, den der Schiedsrichter am Ende verhängte, ermöglichte es zumindest ein Unentschieden gegen Wolfsburg zu erreichen [...]" - "Sevilla hatte in dieser Saison noch nicht verloren, ebenso wenig wie der VAR und der bulgarische Schiedsrichter Kabakov, die Protagonisten inmitten des Skandals um einen Elfmeter, der Rakitic den Ausgleich in einem Spiel ermöglichte, das zum Scheitern verurteilt war"

facebooktwitterreddit