90min
VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg - Atletico Madrid: Alle Infos zum letzten Testspiel der Wölfe

Philipp Geiger
Kann mit den bisherigen Testspielergebnissen nicht zufrieden sein: Mark van Bommel
Kann mit den bisherigen Testspielergebnissen nicht zufrieden sein: Mark van Bommel / Soccrates Images/Getty Images
facebooktwitterreddit

Beim VfL Wolfsburg sitzt seit einem Monat Mark van Bommel auf der Trainerbank. Der Ex-Profi trat die Nachfolge von Oliver Glasner an, der den VfL in Richtung Frankfurt verlassen hat. In der Vorbereitung durfte der Niederländer bislang nur einen Sieg bejubeln. Kommt im letzten Testspiel gegen den spanischen Meister Atletico Madrid ein weiterer hinzu?

Infos zu VfL Wolfsburg gegen Atletico Madrid

Datum: 31.07.2021
Anpfiff: 18 Uhr
Spielort: AOK-Stadion (Wolfsburg)
Live-Stream: Wölfe TV

Mit dem 2:1-Erfolg gegen Erzgebirge Aue Anfang Juli feierte van Bommel ein gelungenes Debüt. Die folgenden Testspiele gegen Hansa Rostock (0:3), Holstein Kiel (0:1), Olympique Lyon (1:4) und die AS Monaco (1:2) gingen jedoch allesamt verloren. "Natürlich wollen wir einige Dinge besser machen als in den Spielen zuvor und wir wollen sehen, inwieweit die Mannschaft die Dinge umsetzt, an denen wir im Training gearbeitet haben", sagte der Übungsleiter mit Blick auf das anstehende und ausverkaufte Heimspiel.

Bei der Planung der Vorbereitung habe man sich bewusst für einen "richtig guten und sehr starken Gegner" entschieden, betonte der VfL-Coach. "Wir wollten gegen Gegner auf Champions-League-Niveau testen und das ist uns mit den Partien gegen Lyon, Monaco und jetzt Atletico auch sehr gut gelungen." Bei der Generalprobe muss der 44-Jährige unter anderem auf Maxi Arnold (Olympia) und Schlussmann Koen Casteels (Grippe) verzichten.

Pflichtspielauftakt des VfL Wolfsburg

DFB-Pokal (1. Runde): Preußen Münster - VfL Wolfsburg
Datum: 08.08.2021
Anpfiff: 15:30 Uhr

facebooktwitterreddit