Deshalb ist Bochum-Coach Thomas Letsch vom Klassenerhalt so überzeugt

Yannik Möller
Thomas Letsch
Thomas Letsch / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Unter Thomas Letsch hat sich der VfL Bochum wieder stabilisieren, wenngleich noch nicht von den Abstiegsplätzen entfernen können. Der Trainer zeigt sich vor der Rückserie davon überzeugt, dass der VfL den Klassenerhalt schaffen wird.


Nach dem desaströsen Start in die Bundesliga, den der VfL hingelegt hat, war es schon ein beachtlicher Aufschwung, den Thomas Letsch einleiten konnte. In seinen bislang neun Spielen hat er bereits fünf Siege einfahren können und vier Niederlagen hinnehmen müssen. Die letzten drei Heimspiele konnten die Bochumer allesamt für sich entscheiden.

Was zunächst ziemlich ausgeglichen klingt, war für Bochum aber eine wichtige Stabilisierung. Siege und somit drei Punkte waren bis dahin nahezu in Vergessenheit geraten.

Aktuell steht der Klub auf dem 17. Tabellenplatz. Allerdings nur noch mit einem einzelnen Zähler Abstand auf das zurzeit rettende Ufer. Entsprechend selbstbewusst ist Letsch auch, was den anvisierten Klassenerhalt betrifft.

Letsch ist vom Klassenerhalt für Bochum überzeugt

Sein bisheriges Fazit fällt "absolut positiv" aus, wie er gegenüber der Bild klar machte. "Als ich den Job antrat, hat gefühlt jeder in Deutschland gesagt, dass Bochum absteigen wird. Jetzt sind wir wieder mittendrin. Aber es zählt nur das Fazit am Saisonende."

Auf die Frage, ob es dann für den VfL zum Klassenerhalt reichen werde, gab es eine klare Antwort vom Trainer: "Ich sage aus voller Überzeugung: Ja! Wir halten die Klasse, weil wir eine gute Einheit sind. Speziell in den Heimspielen, aber auch zuletzt in Augsburg. Ich bin überzeugt, dass wir mindestens zwei Teams hinter uns lassen."

Dieses Auftreten als Einheit sieht Letsch eindeutig als Stärke seiner Mannschaft an. Sich dahingehend mit anderen Teams vergleichen wollte er zwar nicht, doch betonte er: "Fakt ist, dass wir eine Mannschaft haben, die geschlossen weiß, um was es geht. Wir geben alles - das ist entscheidend."

Für ihn gehöre ein "hohes, aggressives und aktives Attackieren" zu den elementaren Bestandteilen, die Bochum am Ende retten werden. Das sei auch der Stil, für den er als Coach steht.


Bold Predictions für die Bundesliga-Rückserie


Alles zu Bochum bei 90min:

facebooktwitterreddit