90min
VfB Stuttgart

Nächster Ausfall in VfB-Offensive: Momo Cissé muss lange pausieren

Simon Zimmermann
Momo Cissé hat sich gegen die Arminia verletzt
Momo Cissé hat sich gegen die Arminia verletzt / Thomas F. Starke/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der VfB Stuttgart muss einige Wochen auf Youngster Momo Cissé auskommen. Beim Testspiel gegen Arminia Bielefeld hat sich der 18-jährige Außenstürmer eine Absplitterung am Mittelfußknochen zugezogen.


Wie die Schwaben mitteilten, wird Cissé vier bis sechs Wochen pausieren müssen. Für den VfB doppelt bitter, schließlich fallen aktuell in der Offensive auch Neuzugang Chris Führich und Silas Katompa Mvumpa aus. Alle drei werden den Bundesliga-Start am 14. August gegen Aufsteiger Greuther Fürth verpassen.

Cissé kam im vergangenen Sommer ablösefrei aus Le Havre nach Stuttgart. In seiner Debüt-Saison für den VfB kam er zu fünf Bundesliga-Einsätzen. Dabei wurde er jeweils eingewechselt. Auf den ganz großen Durchbruch muss der Youngster aus Guinea noch etwas länger warten.

facebooktwitterreddit