VfB Stuttgart

VfB Stuttgart: Kommt Monaco-Youngster Millot?

Jan Kupitz
Enzo Millot ist ein Thema beim VfB
Enzo Millot ist ein Thema beim VfB / RvS.Media/Monika Majer/Getty Images
facebooktwitterreddit

Das wäre mal wieder ein klassischer Mislintat-Transfer: Der 19-jährige Enzo Millot hat offenbar das Interesse des Stuttgarter Sportdirektors geweckt.


In seiner Karriere hat Sven Mislintat sich stets dadurch ausgezeichnet, dass er die kommenden Stars von morgen schon ganz früh entdeckt und für einen Wechsel zu seinem Klub begeistern kann. Nicht umsonst wird der 48-Jährige "Diamantenauge" genannt.

Auch beim VfB hat Mislintat seine ganze Klasse gezeigt, indem er Spieler wie Sasa Kalajdzic, Silas Katompa Mvumpa, Naouirou Ahamada oder jüngst Ömer Beyaz nach Stuttgart locken konnte.

1,5 Mio. Ablöse für Millot

Der nächste Youngster, der sich in diese illustre Aufzählung der jungen WIlden 2.0 einreihen könnte, ist Enzo Millot von der AS Monaco. Laut Angaben des kicker sind die Schwaben ein "aussichtsreicher Interessent" für den französischen Mittelfeldspieler, der im Fürstentum bis 2022 unter Vertrag steht und daher für die überschaubare Ablöse von 1,5 Millionen Euro wechseln könnte.

Der 19-Jährige kam bei den Profis der Monegassen in der vergangenen Saison zu drei Pflichtspieleinsätzen und gilt laut kicker als "spielstarker und technisch versierter Offensivmann".

facebooktwitterreddit