Mislintat-Nachfolge: Paderborn-Sportchef ein Kandidat beim VfB Stuttgart

Simon Zimmermann
Fabian Wohlgemuth soll ein Kandidat beim VfB sein
Fabian Wohlgemuth soll ein Kandidat beim VfB sein / Thomas F. Starke/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfB Stuttgart ist auf der Suche nach einem Nachfolger von Sven Mislintat. Der neue Sportdirektor soll noch Anfang Dezember vorgestellt werden. Ein Name auf der Kandidatenliste ist offenbar Paderborns Fabian Wohlgemuth.


Sven Mislintat ist beim VfB Stuttgart Geschichte, Bruno Labbadia soll als Trainer zurückkehren. Viel los im Ländle in den vergangenen Tagen.

Nachdem die Trainerfrage vermeintlich entschieden ist, soll auch ein neuer Sportdirektor her. Ein Name, der in Cannstatt bereits gehandelt wird, ist Fabian Wohlgemuth. Die Bild bringt den Geschäftsführer Sport des SC Paderborn ins Spiel. Demnach stehe der 43-Jährige auf der Liste möglicher Mislintat-Nachfolger - allerdings als einer von "mehreren Kandidaten".

Auf den Zweitligisten trifft der VfB übrigens in der dritten Runde des DFB-Pokals. Nach der Auslosung sagte Wohlgemuth noch: "Stuttgart gehört zu den schlafenden Riesen in Fußball-Deutschland." Ob er ihn bald höchstselbst versucht zu erwecken?

Der 43-Jährige ist seit 2020 beim SCP in der Verantwortung. Zuvor wurde er nach gut einem Jahr als Manager bei Holstein Kiel freigestellt worden. Von 2011 bis 2018 arbeitete Wohlgemuth als Nachwuchschef beim VfL Wolfsburg.

Sportdirektor soll vor dem neuen Trainer kommen

Laut der Bild sollen erste Gespräche schon vor einigen Wochen geführt worden sein. Alexander Wehrle möchte den neuen Sportdirektor zeitnah präsentieren. Ob Wohlgemuth der Favorit ist, bleibt unklar. Fest steht, dass der VfB zunächst einen Mislintat-Nachfolger vorstellen möchte, ehe der neue Trainer offiziell kommt. Dieser soll dann zum Trainingsauftakt am 12. Dezember auf dem Platz stehen.

Die Zeit drängt also beim VfB. Neben Wohlgemuth wird auch Fürths Rashid Azzouzi gehandelt. Der 51-Jährige steht beim Kleeblatt aber noch bis 2026 unter Vertrag und würde entsprechend eine Ablöse kosten.


Alles zu Stuttgart bei 90min:

facebooktwitterreddit