Vertrag läuft aus - Der Stand bei Chelsea-Star Jorginho

Jan Kupitz
Jorginho
Jorginho / Visionhaus/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Berater von Jorginho hat bestätigt, dass der FC Chelsea dem Italiener ein Angebot zur Vertragsverlängerung gemacht hat. Nach 90min-Infos ist eine Einigung aber noch nicht in Sicht.


Die Verträge von Jorginho und N'Golo Kante laufen am Ende der aktuellen Saison aus. Es ist offen, wie es mit dem Mittelfeld-Duo weitergeht.

90min enthüllte im Oktober, dass die Zukunft der beiden Stars ein regelmäßiges Gesprächsthema in der Vorstandsetage an der Stamford Bridge war - die Entscheidungsträger waren sich jedoch uneins darüber, ob sie beiden Spielern lukrative neue Verträge geben sollten.

Sowohl Jorginho als auch Kante sind 31 Jahre alt, wobei letzterer zudem eine zunehmend besorgniserregende Verletzungshistorie aufweist. Chelsea zögert daher, teure und langfristige Vertragsverlängerungen zu vereinbaren, zumal der neue Miteigentümer Todd Boehly eine Verjüngung des Kaders anstrebt.

Beide Spieler ablösefrei zu verlieren, wäre jedoch ein schwerer Schlag für die Blues, und Jorginhos Agent hat bestätigt, dass Chelsea ein Angebot für den Italiener auf den Tisch gelegt hat.

"Wir haben ein Angebot für eine Vertragsverlängerung und wir geben Chelsea den Vorzug", sagte Joao Santos gegenüber TMW.

90min weiß, dass zwischen dem FC Chelsea und Jorginho trotzdem noch viel Luft nach oben ist, wenn es um eine Einigung über einen neuen Vertrag geht. Die Blues streben einen Transfer von Declan Rice von West Ham im Jahr 2023 an und haben mit dem Agenten von Benfica-Mittelfeldspieler Enzo Fernandez gesprochen, da sie sich auf einen möglichen Wechsel im Sommer vorbereiten.

Jorginho weiß zudem um das Interesse aus der Serie A, während Newcastle ebenfalls seine Fühler ausgestreckt hat. Sein Agent nutzte die Gelegenheit, um mit seinem ehemaligen Arbeitgeber Napoli zu flirten.

"Napoli war unsere Heimat in Italien. Wenn es ein neues Interesse gäbe, würden wir uns freuen, aber im Moment hat Napoli keinen Kontakt zu uns", fügte Santos hinzu.


Alles zum FC Chelsea bei 90min:

facebooktwitterreddit