Verletzungsschock für Barça-Leihgabe

Jan Kupitz
Nico Gonzalez
Nico Gonzalez / Quality Sport Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Bittere Nachrichten für den FC Barcelona und den FC Valencia: Nico Gonzalez fällt für mehrere Monate aus.


Im Sommer hatte sich der FC Barcelona mit Valencia auf ein Leihgeschäft von Nico Gonzalez geeinigt. Das Eigengewächs der Katalanen sollte bei den Fledermäusen Spielpraxis sammeln, die ihm im Camp Nou aufgrund der hochkarätigen Konkurrenz sehr wahrscheinlich verwehrt geblieben wäre.

Die erste Halbserie der Saison lief tatsächlich ordentlich: Nico kam in 13 von 15 Spielen in La Liga zum Einsatz, sechsmal davon in der Startelf.

Nun erfährt die Entwicklung des 20-Jährigen allerdings einen herben Dämpfer, denn der Mittelfeldspieler hat sich einen Bruch des fünften Mittelfußknochens zugezogen. Valencia-Coach Gennaro Gattuso bestätigte am Montag, dass diese Verletzung eine lange Pause nach sich zieht: "Nico muss operiert werden. Die OP wird morgen oder am Mittwoch in Barcelona stattfinden. Die Genesung dauert drei Monate."

Somit dürfte Nico erst im April wieder einsatzfähig sein. Bis er nach der langen Pause dann seine Form und seinen Rhythmus wiederfindet, ist die Saison wohl fast beendet.


Alles zum FC Barcelona bei 90min:

facebooktwitterreddit