90min

Verletzungsalarm beim BVB: Am Wochenende drohen 10 Ausfälle!

Jan Kupitz
Dec 9, 2020, 6:19 PM GMT+1
Beim BVB drohen einige Ausfälle
Beim BVB drohen einige Ausfälle / Mika Volkmann/Getty Images
facebooktwitterreddit

Die Personallage bei Borussia Dortmund bleibt weiterhin angespannt! Auch am Wochenende, wenn der BVB gegen den VfB Stuttgart antreten muss, drohen etliche Akteure auszufallen.

Beim Champions-League-Spiel gegen Zenit St. Petersburg, das Schwarz-Gelb "dreckig" mit 2:1 für sich entschied, hatte Lucien Favre auf gleich neun Spieler seines Teams verzichten müssen. Wer gedacht oder zumindest gehofft hat, dass sich die Lage zum Wochenende hin wieder entspannt, der sieht sich aber getäuscht.

Gegen die Russen mussten mit Mats Hummels und Thorgan Hazard zwei weitere Leistungsträger in der zweiten Halbzeit angeschlagen ausgewechselt werden - ihre Einsätze gegen die Schwaben sind offen. "Wir hoffen, dass Mats rechtzeitig rausgegangen ist und am Samstag gegen Stuttgart spielen kann. Thorgan hat muskuläre Probleme. Da müssen wir abwarten, wie es sich entwickelt", erklärte Sportdirektor Michael Zorc gegenüber den RuhrNachrichten.

Laut Infos der RuhrNachrichten wird zudem auch Manuel Akanji weiterhin ausfallen und nicht rechtzeitig für das Duell gegen den VfB fit werden. Fraglich sind die Einsätze von Thomas Delaney, Mahmoud Dahoud und Mateu Morey. Einzig bei Raphael Guerreiro gebe es Hoffnung, dass er am Wochenende wieder auflaufen kann.

Zu den genannten Ausfällen gesellen sich natürlich noch Erling Haaland, Thomas Meunier und Marcel Schmelzer hinzu. Auch Reinier ist nach seiner Corona-Infektion wohl noch kein Thema für die kommende Partie. Somit drohen im schlimmsten Fall zehn Ausfälle - sollten Hummels und Hazard ebenfalls passen müssen.

facebooktwitterreddit