1. FC Union Berlin

Rennen um Taiwo Awoniyi: Nottingham kristallisiert sich als konkreter Anwärter heraus

Daniel Holfelder
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi / Boris Streubel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit 15 Treffern war Taiwo Awoniyi Union Berlins bester Torschütze in der vergangenen Saison. Nun macht der Nigerianer offenbar von einer Ausstiegsklausel Gebrauch, um in die englische Premier League zu wechseln.


Nach Sky-Information ist in Awoniyis Vertrag eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 20 Millionen Euro verankert. Die Meldung deckt sich mit den Informationen der Bild-Zeitung, die bereits im April von einer festgeschrieben Summe von etwa 20 Millionen gesprochen hatte, bei der Awoniyi die Eisernen im Sommer verlassen kann.

Der heißeste Anwärter auf eine Verpflichtung des robusten Angreifers ist gegenwärtig Aufsteiger Nottingham Forest. Zwischen den Tricky Trees und Awoniyi soll es schon Gespräche gegeben haben. Allerdings hat der 24-Jährige das Interesse mehrerer Klubs geweckt, in trockenen Tüchern ist der Nottingham-Deal daher noch nicht.

Auch RB Leipzig hatte seine Fühler nach Awoniyi ausgestreckt. Der Rechtsfuß will aber unbedingt auf die Insel wechseln, wie er bereits im Februar gegenüber dem Kicker deutlich machte: "Die Premier League ist mein Traum. Das weiß jeder, auch hier im Klub."

Awoniyi war bereits als 18-Jähriger aus seinem Heimatland nach England zum FC Liverpool gewechselt, kam aber aufgrund einer fehlenden Arbeitserlaubnis nie für die Reds zum Einsatz. Stattdessen tingelte Awoniyi als Leihspieler durch Europa und war bei verschiedenen Klubs in Belgien, den Niederlanden und Deutschland aktiv, ehe ihn Union im letzten Sommer für 6,5 Millionen fest verpflichtete. Da Awoniyi inzwischen nigerianischer Nationalspieler ist, würde es im Falle einer Premier-League-Rückkehr keine Probleme bei der Arbeitserlaubnis geben.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zu Union Berlin bei 90min:

Alle Union-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit