Transfer

Union Berlin verpflichtet Skarke vom SV Darmstadt

Jan Kupitz
 Tim Skarke
Tim Skarke / Stuart Franklin/GettyImages
facebooktwitterreddit

Union Berlin hat den fünften Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt: Tim Skarke kommt ablösefrei vom Zweitligisten SV Darmstadt an die Alte Försterei.


Nach einer schweren Adduktorenverletzung zu Saisonbeginn hatte sich Tim Skarke im zweiten Teil der abgelaufenen Spielzeit als Stammspieler der Lilien etabliert. Der 25-Jährige kam seit dem 15. Spieltag auf 18 Einsätze im Unterhaus, in denen ihm fünf Treffer gelangen.

Seinen Vertrag in Darmstadt wollte Skarke nicht verlängern, so dass er sich ablösefrei einen neuen Verein suchen konnte. Union Berlin schnappte zu und sicherte sich die Dienste des Rechtsaußen.

"Durch die kommende Dreifachbelastung brauchen wir einen breiten Kader. Tim spielt bevorzugt auf der rechten Seite, kann aber auch auf der linken Außenbahn spielen. Mit ihm kommt eine weitere spannende und variable Option für den Flügel dazu", erklärte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer der Berliner, den Transfer.

Skarke kommentierte seinen Wechsel zu den Eisernen: "Ich freue mich sehr, bei einem Verein wie dem 1. FC Union Berlin den nächsten Schritt meiner Karriere gehen zu können. Ich möchte mit meinen Qualitäten mithelfen, die tolle Entwicklung weiter voranzutreiben, die der Verein in den vergangenen Jahren durchlaufen hat."

Zuvor hatte Union bereits die Verpflichtungen von Jamie Leweling (4 Mio. Euro), Paul Seguin, Janik Haberer und Danilho Doekhi (alle ablösefrei) bekannt gegeben.


Alle News zu Union Berlin bei 90min:

Alle Union-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit