Frauen-Bundesliga

Turbine Potsdam und Trainer Chahed gehen getrennte Wege

Daniel Holfelder
Sofian Chahed
Sofian Chahed / Frederic Scheidemann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Turbine Potsdam hat sich überraschend von Cheftrainer Sofian Chahed getrennt.


Das teilten die Brandenburgerinnen am Freitag offiziell mit. Demnach habe man sich mit Chahed einvernehmlich auf ein Ende der gemeinsamen Zusammenarbeit verständigt. Die Trennung kommt auch deshalb überraschend, weil der 39-Jährige erst im vergangenen Dezember seinen Vertrag bis 2025 verlängert hatte.

Zu den konkreten Gründen hinter der Entscheidung machte Turbine keine Angaben. Auf der Vereinshomepage heißt es lediglich: "Nach ausführlichen Gesprächen zwischen Sofian Chahed und der Vereinsführung nach Saisonende, haben sich alle Beteiligten gemeinsam auf eine Beendigung der Zusammenarbeit verständigt."

Chahed selbst wird mit folgenden Worten zitiert: "Danke für das Vertrauen und die gemeinsamen erfolgreichen zwei Jahre. Ich wünsche dem Verein und der Mannschaft weiterhin viel Erfolg und Glück auf und neben dem Platz!"

Der ehemalige Bundesliga-Profi hatte Turbine vor zwei Jahren übernommen und zwei Mal auf den vierten Tabellenplatz sowie in dieser Saison ins Pokalfinale geführt. Zudem sah es in dieser Spielzeit lange Zeit danach aus, als könnte Potsdam Platz drei erreichen und sich für die Champions League qualifizieren. Im Saisonendspurt hatte das Team um Kapitänin Sara Agrez allerdings das Nachsehen gegenüber Eintracht Frankfurt.

Neben dem Abgang des Cheftrainers muss Turbine den Verlust zahlreicher Stammspielerinnen verkraften. Sara Agrez zieht es zum VfL Wolfsburg, Melissa Kössler wechselt zur TSG Hoffenheim. Die erfahrene Isabel Kerschowski beendet ihre Karriere. Zudem werden Dina Orschmann und Gina Chmielinski ihre auslaufenden Verträge nicht verlängern. Wie es mit Top-Torjägerin Selina Cerci weitergeht, ist ungewiss. Das Arbeitspapier der 22-Jährigen, die derzeit an einem Kreuzbandriss laboriert, läuft am 30. Juni aus.


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zum Frauenfußball hier bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle Frauenbundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit