TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim sucht Raum-Nachfolger: Philipp Max eine Option

Jan Kupitz
Philipp Max
Philipp Max / Soccrates Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die TSG Hoffenheim sucht nach dem Abgang von David Raum einen neuen Spieler für die linke Außenbahn. Philipp Max soll eine Option sein.


Im Zuge des Transfers von David Raum zu RB Leipzig hatte die Bild vermeldet, dass Angelino den umgekehrten Weg nehmen und zur TSG wechseln würde. Mittlerweile ist klar: Auch wenn es dieses Gedankenspiel gibt, ist ein Vollzug noch in weiter Ferne.

Laut Angaben des kicker hält Angelino sich derzeit alle Möglichkeiten offen und wartet zunächst ab, ob Angebote aus England oder Spanien für ihn hereintrudeln. Ein Wechsel in den Kraichgau scheint daher nur eine Notlösung zu sein, zumal die TSG einen Transfer des 25-Jährige nicht so ohne Weiteres stemmen könnte. Das Fachmagazin berichtet, dass für die Hoffenheimer nur eine Leihe in Frage kommt, bei der RB Leipzig zudem auch noch einen Teil des Gehalts übernehmen müsste.

Die TSG tut daher gut daran, nach anderen Alternativen Ausschau zu halten. Zu diesen soll auch Philipp Max gehören, wie der kicker erfahren hat.

Der ehemalige Augsburger ist seit 2020 für die PSV Eindhoven aktiv und würde von seinem offensiven Spielstil ebenfalls gut die Rolle des Raum-Nachfolgers ausfüllen. Der 28-Jährige besticht durch scharfe und maßgenaue Flanken und gilt zudem als Standardspezialist.

Allzu heiß scheint die Verbindung zwischen Max und der TSG aktuell noch nicht zu sein. Doch das könnte sich bald ändern. Erst recht, wenn Angelino anderswo unterkommen sollte.


Alle News zur TSG Hoffenheim bei 90min:

Alle Hoffenheim-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit