TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim bindet Rutter langfristig: "Eines der vielversprechendsten Talente"

Jan Kupitz
Georginio Rutter
Georginio Rutter / Matthias Hangst/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach Kevin Vogt, Ihlas Bebou und Oliver Baumann hat die TSG 1899 Hoffenheim die nächste Vertragsverlängerung unter Dach und Fach gebracht: Georginio Rutter hat sich bis 2026 an die Kraichgauer gebunden.


In der laufenden Saison kam Rutter in allen 18 Bundesligaspielen zum Einsatz. Der 19-Jährige wusste nicht nur mit guten Leistungen, sondern auch mit acht Scorerpunkten (je vier Treffer und Vorlagen) zu gefallen.

"Georgi hat im vergangenen Jahr bei uns eine atemberaubende Entwicklung genommen. Er ist eines der vielversprechendsten Talente im europäischen Fußball, dessen Weiterentwicklung der Wechsel nach Hoffenheim einen kräftigen Schub verpasst hat", freute sich TSG-Manager Alexander Rosen über die Fortschritte seines Schützlings.

Und weiter: "Trotz seines jungen Alters verfügt er bereits über eine unglaubliche Kombination aus Athletik, Technik, Speed und Torgefährlichkeit. Sein einwandfreier Charakter und sein einnehmendes Wesen, haben nicht nur die Integration in unseren Kader beschleunigt, sondern machten ihn darüber hinaus in kürzester Zeit zu einem Fanliebling."

Rutter teilte mit, dass sich bislang alles erfüllt habe, "was ich mir von diesem Wechsel erträumt habe". Der 19-Jährige, der im vergangenen Winter von Stade Rennes zur TSG gewechselt war, erklärte, dass er "hier großartig aufgenommen" wurde und "in jeder Hinsicht gefördert" wird.

Sein Fazit: "Für junge Spieler wie mich ist Hoffenheim der perfekte Klub."


Alle News zur TSG Hoffenheim bei 90min

facebooktwitterreddit