TSG 1899 Hoffenheim

TSG Hoffenheim verpflichtet Eduardo Quaresma

Jan Kupitz
Eduardo Quaresma
Eduardo Quaresma / Gualter Fatia/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die TSG Hoffenheim hat sich einen weiteren neuen Innenverteidiger gesichert: Eduardo Quaresma kommt von Sporting Lissabon in den Kraichgau.


Nach Ozan Kabak und Stanley Nsoki ist Eduardo Quaresma bereits der dritte Verteidiger, der in diesem Sommer den Weg zur TSG gefunden hat. Der 20-Jährige wird zunächst für ein Jahr vom portugiesischen Top-Klub Sporting ausgeliehen - im Anschluss besitzen die Hoffenheimer zudem eine Kaufoption für den Youngster.

Laut A Bola liegt die dann fällige Ablöse im Bereich von sieben bis acht Millionen Euro.

"Eduardo ist ebenso jung wie talentiert und hat schon eine komplette Saison in der ersten portugiesischen Liga auf hohem Niveau absolviert. Mit seiner Schnelligkeit, seinem guten Defensivverhalten und seinen fußballerischen Fertigkeiten verfügt er über äußerst vielversprechende Anlagen, um als Herausforderer Druck auf die arrivierten Kräfte auszuüben", schwärmte TSG-Direktor Alexander Rosen vom Neuzugang.

Dass Quaresma bereits der dritte neue Innenverteidiger ist, erklärte Rosen wie folgt: "Wir haben schon gegen Ende der vergangenen Spielzeit angekündigt, dass wir uns im Defensivverhalten verbessern müssen und aktiv nach Verstärkungen Ausschau halten. Der Transfer von David Raum hat uns den notwendigen Spielraum gegeben, sodass wir nach Ozan Kabak und Stanley Nsoki in Eduardo Quaresma nun eine weitere spannende Option im Kader haben."


Alle News zur TSG Hoffenheim bei 90min:

Alle Hoffenheim-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit