Transfergerücht: BVB heiß auf ManUnited-Talent

Jan Kupitz
Anthony Elanga
Anthony Elanga / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Borussia Dortmund muss in der zweiten Saisonhälfte ordentlich zulegen, wenn man die erneute Champions-League-Qualifikation erreichen will. Hilft dabei ein Top-Talent von Manchester United?


Der Winter-Transfermarkt des BVB verläuft bislang sehr ruhig. Mit dem wiedergenesenen Sebastien Haller hat man den wichtigsten Neuzugang bereits in den eigenen Reihen - doch nicht wenige Dortmunder Anhänger würden sich wünschen, dass die Borussia sich zur Rückrunde auch mit externen Kräften verstärkt. Insbesondere die offensiven Außenbahnen gelten als Schwachstelle im Kader.

Nun berichtet das englische Portal TalkSport, dass Anthony Elanga ein Transferziel der Schwarzgelben ist. Der 20-jährige Schwede gilt bei Manchester United als Top-Talent und hat bereits 47 Pflichtspiele (vier Tore, drei Vorlagen) für die Red Devils auf dem Buckel. Zuletzt ist Elanga allerdings ein wenig ins Hintertreffen geraten, da Alejandro Garnacho ihm den Rang abgelaufen hat und folglich immer mehr Spielzeit klaut.

Gemäß des Berichts sind auch Everton und Bournemouth an den Diensten des Flügelspielers interessiert, doch TalkSport vermeldet, dass Elanga einem Wechsel zum BVB wohl den Vorzug geben würde. Ob es sich um eine Leihe oder einen festen Transfer handelt, geht aus den Angaben nicht hervor.

Da Elangas Vertrag im Old Trafford noch langfritig bis 2026 datiert ist und Transfermarkt seinen Marktwert zudem auf 25 Millionen Euro schätzt, dürfte eine Leihe aber das deutlich wahrscheinlichere Szenario sein.


Ernährung im Profisport - eine neue 90min-Podcast-Folge mit Mark Warnecke


Alles zum BVB bei 90min:

facebooktwitterreddit