Transfer perfekt: Hammers schnappen sich Kalvin Phillips von Man City

  • Englischer Nationalspieler war auch Thema beim FC Bayern und Juve
  • Keine Kaufoption im Leih-Deal?
  • Mittelfeldspieler will wieder regelmäßig spielen

Kalvin Phillips ist ein Hammer
Kalvin Phillips ist ein Hammer / West Ham United FC/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der Wechsel von Kalvin Phillips von Manchester City zu West Ham United ist perfekt. Am Freitagvormittag gaben die Klubs die Leihe des englischen Nationalspielers offiziell bekannt.

Nur 318 Minuten stand Phillips in der laufenden Saison für die Skyblues auf dem Platz. Zu wenig für die Ansprüche des defensiven Mittelfeldspielers. Nach vielen Gerüchten und langen Verhandlungen landet er nun bei den Hammers, wo er für den Rest der Saison als Leihgabe aufläuft.

Eine Kaufoption scheint vorerst nicht in den Deal integriert zu sein. Man City dürfte im kommenden Sommer aber daran interessiert sein, den 28-Jährigen fest abzugeben. Bis dahin hat Phillips die Chance, bei West Ham regelmäßig Spielpraxis zu sammeln und sich so ein EM-Ticket für den Three-Lions-Kader zu sichern.

"Ich freue mich sehr, hier zu sein", sagte Phillips, der bei West Ham das Trikot mit der Nummer elf tragen wird. "Es gab immer viele Spekulationen über meinen Wechsel zu West Ham, deshalb freue ich mich sehr darauf, jetzt loszulegen."

"Es gibt so viel, worauf sich der Club in der zweiten Saisonhälfte freuen kann, und ich kann es kaum erwarten, ein Teil davon zu sein", fügte er hinzu. Die Hammers liegen in der Premier League auf einem starken sechsten Platz. In der Europa League hat man sich als Gruppenerster direkt für das Achtelfinale qualifiziert.

"Wir haben hier eine unglaubliche Gruppe, und wenn ich die Qualität einbringen kann, von der ich weiß, dass ich dazu in der Lage bin, bin ich mir sicher, dass wir den West-Ham-Fans bis zum Ende der Saison viel bieten können, worauf sie sich freuen können", erklärte Phillips.