Transfer

Transfer perfekt: FC Augsburg schnappt sich Mergim Berisha

Simon Zimmermann
Mergim Berisha kommt in die Fuggerstadt
Mergim Berisha kommt in die Fuggerstadt / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Erstmals in seiner Karriere wird U21-Europameister Mergim Berisha in der Bundesliga auflaufen. Der 24-jährige Angreifer wird von Fenerbahce für den Rest der Saison an den FC Augsburg verliehen. Der FCA besitzt im Anschluss eine Kaufoption.


Die Leih-Gebühr für den Angreifer, der bei RB Salzburg ausgebildet wurde und im vergangenen Sommer für fünf Millionen Euro zu Fenerbahce wechselte, soll bei rund 300.000 Euro liegen und kann auf bis zu 500.000 Euro steigen. Fest verpflichtet werden kann Berisha dann wohl für rund vier Millionen Euro.

Der Angreifer erhält beim FCA die Trikotnummer 11.

Die Augsburger haben im Werben um den 24-Jährigen den VfB Stuttgart ausgestochen, der auf der Suche nach einem Kalajdzic-Nachfolger wohl ebenfalls interessiert gewesen ist. Für Fenerbahce lief Berisha in insgesamt 32 Pflichtspielen auf. Acht Tore und drei Vorlagen gelangen ihm dabei. Einen Stammplatz konnte sich der Stürmer in Istanbul aber nie sichern.

"Mit Mergim Berisha haben wir die gewünschte Verstärkung für die Offensive gefunden, denn mit seiner Köpergröße und Wucht wird er unser Spiel nach vorne beleben. Bei seinen bisherigen Stationen hat er bewiesen, dass er in seinen Aktionen sehr zielstrebig ist und viel Torgefahr ausstrahlt. Die FCA-Fans dürfen sich auf einen dynamischen und entwicklungsfähigen Stürmer freuen, der als Zielspieler auch unsere anderen Offensivkräfte in Szene setzen kann", schwärmte Geschäftsführer Stefan Reuter.


Alles zum FCA & Fenerbahce bei 90min:

facebooktwitterreddit