VfL Bochum

Perfekt: Bochum verpflichtet Osei-Tutu

Oscar Nolte
Jordi Osei-Tutu
Jordi Osei-Tutu / Catherine Ivill/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der VfL Bochum hat wie erwartet Jordi Osei-Tutu zurück in den Pott gelockt. Der Rechtsverteidiger wechselt ablösefrei vom FC Arsenal zum Bundesligisten.


In der Saison 2019/20 ging Osei-Tutu bereits leihweise für den VfL an den Start und absolvierte 22 Pflichtspiele mit fünf Toren und drei Vorlagen für die Bochumer.

Umso erwartungsfroher ist man anne Castroper, dass der 23-Jährige fortan wieder das blau-weiße Trikot des VfL tragen wird.

Osei-Tutu sagte über seinen Wechsel, er sei "glücklich, wieder in Bochum und beim VfL zu sein. Die letzten Jahre waren für mich etwas schwieriger. Ich kann es kaum erwarten, hier wieder vor den Fans zu spielen und mein neues Team kennen zu lernen – einige Spieler kenne ich ja noch. Die Bundesliga wird eine neue Herausforderung."

Geschäftsführer Sport Sebastian Schindzielorz ergänzte: "Wir kennen Jordi Osei-Tutu sehr gut, die Erinnerungen an seine Fähigkeiten und Stärken sind allen noch sehr präsent. Tempo, Dynamik und Technik zeichnen ihn aus. Wir haben ihn nach seiner Saison beim VfL weiter beobachtet und seine Entwicklung verfolgt. Jordi ist weiter gereift, sein Potenzial ist immer noch enorm hoch. Wir sind optimistisch, dass er den Sprung in die Bundesliga packt."


Alle News zum VfL Bochum bei 90min:

Alle Bochum-News
Alle Bundesliga-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit