TSG 1899 Hoffenheim

Offiziell: TSG Hoffenheim verpflichtet Stanley Nsoki

Jan Kupitz
Stanley Nsoki
Stanley Nsoki / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die TSG Hoffenheim hat den Transfer von Stanley Nsoki bekannt gegeben. Der 23-Jährige unterschrieb im Kraichgau einen Vertrag bis 2027.


Nach Ozan Kabak ist Nsoki bereits die zweite Neuverpflichtung für die Innenverteidigung der TSG, die in der vergangenen Saison eine der schwächsten Defensivreihen der Bundesliga gestellt hatte. Laut Angaben der L'Equipe überweisen die Hoffenheimer stolze zwölf Millionen Euro an den FC Brügge, der Nsoki erst im Vorjahr von OGC Nizza verpflichtet hatte.

"Stanley bringt mit seinem Profil für die Innenverteidigerposition all das mit, was wir gesucht haben", erklärte Direktor Profifußball Alexander Rosen den Transfer. "Er ist enorm schnell, verteidigt kompromisslos und verfügt über einen starken linken Fuß. Darüber hinaus ist Stanley mit seinen 23 Jahren noch ein entwicklungsfähiger Spieler, der aber bereits über reichlich Erfahrung auf einem hohen Niveau verfügt."

Nsoki selber musste nicht zweimal überlegen, als die Offerte aus Hoffenheim eintrudelte: "Als die Anfrage aus Hoffenheim kam, war mir schnell klar, dass ich diesen Schritt gehen will. Die Art, wie bei der TSG Fußball gedacht und gespielt wird, passt hervorragend zu mir und die Bundesliga reizt mich extrem"

Bei der TSG wird Nsoki künftig mit der Rückennummer 34 auflaufen.


Alle News zur TSG Hoffenheim bei 90min:

Alle Hoffenheim-News
Alle Bundesliga-News
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit