RB Leipzig Transfers

Bericht aus Frankreich: Nkunku will Leipzig verlassen!

Oscar Nolte
Quo Vadis, Christopher Nkunku?
Quo Vadis, Christopher Nkunku? / RONNY HARTMANN/GettyImages
facebooktwitterreddit

Christopher Nkunku ist in dieser Saison komplett explodiert. RB Leipzig würde den Franzosen gerne so lange wie möglich halten, doch einem Bericht aus Frankreich zufolge hat sich Nkunku für einen Abschied aus Leipzig am Saisonende entschieden.


Das will die französische L'Equipe erfahren haben. Demnach soll Nkunku für sich und seine Karriere entschieden haben, dass ein Wechsel am Saisonende notwendig ist.

RB Leipzig hingegen will den 24-Jährigen unbedingt halten und plant für die kommende Saison fest mit Nkunku und seinen Scorer-Punkten. "Nkunku spielt nächste Saison in Leipzig", betonte Geschäftsführer Oliver Mintzlaff zuletzt häufig.

Am längeren Hebel sitzen die Bullen in jedem Fall. Nkunkus Vertrag in Leipzig ist bis 2024 datiert - ohne Ausstiegsklausel. Laut Bild fanden unlängst bereits Treffen zwischen der Vereinsführung und Nkunkus Berater Pini Zahavi statt, um über die Zukunft des jungen Franzosen zu diskutieren.

Schwach werden würde Leipzig in diesem Sommer aber wohl nur bei einem Angebot von um die 100 Millionen Euro. Fraglich, ob sich ein Interessent findet, der - in Corona-Zeiten - bereit ist, so tief für Nkunku in die Tasche zu greifen.


Alles zu Leipzig bei 90min:

facebooktwitterreddit