Tottenham gibt Rekordtransfer von Bethany England bekannt

Jan Kupitz
Bethany England
Bethany England / Alex Davidson/GettyImages
facebooktwitterreddit

Tottenham Hotspur hat den Rekordtransfer von Bethany England vom Londoner Rivalen Chelsea bekannt gegeben.


Die Stürmerin wechselt für eine Ablösesumme von 250.000 Pfund - ein Rekord für einen Spielerwechsel zwischen zwei WSL-Vereinen.

Die Spurs bestätigten den Deal am Mittwoch und gaben bekannt, dass England einen Vertrag über dreieinhalb Jahre im Norden Londons unterschrieben hat.

"Wir freuen uns, die Verpflichtung von Bethany England von Chelsea bekannt geben zu können", heißt es in einer Erklärung von Tottenham. "Die erfahrene englische Nationalstürmerin hat bei uns einen Vertrag bis Juni 2026 unterschrieben und wird das Trikot mit der Nummer 19 tragen."

In einer Abschiedsbotschaft sagte Chelsea-Trainerin Emma Hayes: "Beth hat sich um den Verein verdient gemacht. Sie hat in den letzten sieben Jahren zu all unseren Erfolgen beigetragen und verlässt uns als Gewinnerin und Chelsea-Legende. Wir wünschen ihr das Allerbeste für die nächste Phase ihrer Karriere."

Bethany England verlässt den FC Chelsea, für den sie in 148 Spielen in allen Wettbewerben 70 Tore erzielt hat, und schließt sich den Spurs an, die in dieser Saison mit nur elf Treffern in neun Partien extrem ungefährlich unterwegs sind.

Die 21-fache Nationalspielerin gehörte zum Kader der Lionesses, die im vergangenen Sommer die Euro 2022 gewannen.


Folgt uns für mehr Frauenfußball bei 90min:

Twitter:@FF_90min
Podcast: Raus aus dem Abseits

Alles zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zur Frauen-Bundesliga

facebooktwitterreddit