Tottenham Hotspur

Tottenham bemüht sich um Ajax-Keeper Onana

Jan Kupitz
Andre Onana ist auf dem Spurs-Zettel
Andre Onana ist auf dem Spurs-Zettel / BSR Agency/GettyImages
facebooktwitterreddit

Antonio Conte möchte bei Tottenham Hotspur einen neuen Torhüter verpflichten. Andre Onana von Ajax steht ganz oben auf der Liste, wie 90min erfuhr.


Der Vertrag von Spurs-Stammkeeper Hugo Lloris läuft am Ende der Saison 2021/22 aus. Der französische Nationalspieler wird zwar nächsten Monat 35 Jahre alt, möchte aber auch in der Endphase seiner Karriere nicht auf der Bank sitzen.

Conte hat seinem Manager Fabio Paratici bereits mitgeteilt, dass er auf jeden Fall einen neuen Torhüter haben möchte. Der Italiener ist seit langem ein Bewunderer von Ajax-Torwart Onana.

Während Lloris' Stärken eher auf der Linie liegen und er im Spielaufbau nicht besonders brauchbar ist, kann Onana sehr gut von hinten herausspielen. In Contes System ein deutlicher Vorteil.

Dutch Eredivisie"Ajax Amsterdam v Go Ahead Eagles"
Onana ist heiß begehrt / ANP Sport/GettyImages

Der kamerunische Nationalspieler hat die letzten neun Monate verpasst, nachdem er von der UEFA wegen eines positiven Tests auf die verbotene Substanz Furosemid gesperrt wurde. Ajax behauptete, Onana habe das Medikament seiner Frau versehentlich eingenommen, woraufhin die Strafe vom Schiedsgericht um drei Monate reduziert wurde.

Onanas Vertrag beim niederländischen Meister läuft im Sommer aus und 90min hat erfahren, dass Conte ihn gerne nach Nordlondon holen würde.

Die Spurs werden sich im Kampf um seine Unterschrift jedoch gewaltig strecken müssen. Denn auch Newcastle United ist an Onana interessiert, während Contes ehemaliger Klub Inter ihn gerne nach Italien holen würde.

Die Mailänder befinden sich in einer ähnlichen Situation wie die Spurs, was die Torhüter angeht. Die derzeitige Nummer eins Samir Handanovic, der im Sommer 37 Jahre alt wird, könnte am Ende der Saison den Verein verlassen, da sein Vertrag ebenfalls ausläuft. Die Chance, einen Torhüter von Onanas Qualität ablösefrei zu verpflichten, ist sehr verlockend.

Kuriosität am Rande: Onana ist bei den Tottenham-Fans für seine Zeitschinderei im Champions-League-Halbfinale der Spurs gegen Ajax im Jahr 2019 berüchtigt.

facebooktwitterreddit