90min
Tottenham Hotspur

Fonseca-Deal droht zu platzen! Tottenham kontaktiert Gattuso

Jan Kupitz
Gennaro Gattuso könnte zu Tottenham gehen
Gennaro Gattuso könnte zu Tottenham gehen / Francesco Pecoraro/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nächste Kehrtwende bei der Trainersuche von Tottenham Hotspur: Da es Schwierigkeiten bei der Einstellung von Paulo Fonseca geben soll, richtet sich der Blick der Londoner nun auf Gennaro Gattuso.


Wenn du denkst, es könnte nicht mehr verrückter werden, kommt Tottenham daher und setzt noch einen drauf. Nachdem die Spurs trotz aussichtsreicher Gespräche bereits bei Antonio Conte abgeblitzt waren, droht ihnen nun das gleiche Schicksal bei Paulo Fonseca.

FBL-ITA-SERIEA-ROMA-INTER
Geht Tottenham am Ende bei Fonseca und Conte leer aus? / VINCENZO PINTO/Getty Images

Laut übereinstimmenden Berichten sollte der Portugiese bei den Nordlondonern zur neuen Saison das Traineramt übernehmen - die Verhandlungen waren erfolgreich und auch soweit abgeschlossen. In dieser Woche sollte die Vertragsunterschrift erfolgen.

Nun berichtet der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio jedoch, dass der Deal aufgrund von "steuerlichen Problemen" (die nicht näher beschrieben werden) bedenklich wackelt und Tottenham daher den Kontakt zu Gennaro Gattuso aufgenommen habe. Englische Medien bestätigen, dass der Fonseca-Deal "off" sei.

Das Kuriose: Gattuso wurde heute selbst erst bei der AC Florenz entlassen - gerade einmal drei Wochen nach der offiziellen Verkündung und ohne dass er überhaupt auch nur ein Training bei der Fiorentina geleitet hätte. Differenzen in der Transferstrategie sollen der Grund für die schnelle und überraschende Trennung gewesen sein.

Nun könnte der ehemalige Weltklasse-Sechser also zu den Spurs gehen. Verrückt!

facebooktwitterreddit