Torjägerin Nicole Billa verlässt die TSG und wechselt nach Köln

Der nächste Bundesliga-interne Wechsel im Sommer steht fest. Nicole Billa wird die TSG nach neun Jahren verlassen und künftig für den 1. FC Köln stürmen.

Nicole Billa wird die TSG in Richtung Köln verlassen
Nicole Billa wird die TSG in Richtung Köln verlassen / Sebastian Widmann/GettyImages
facebooktwitterreddit

Beim Effzeh unterschrieb die österreichische Nationalspielerin bis 2026.

Hoffenheims Toptorjägerin (98 Tore) sagte zum bevorstehenden Abschied: "Ich bin unfassbar dankbar für das, was ich hier in den vergangenen neun Jahren erleben durfte. Ich hatte die Möglichkeit, mit dem Verein zu wachsen und habe mir hier viel aufgebaut. Auch alle Menschen, mit denen ich tagtäglich zu tun hatte, habe ich sehr liebgewonnen. Entsprechend fällt mir der Abschied unglaublich schwer. Aber manchmal braucht es Veränderungen, um neue Blickwinkel kennenzulernen und andere Perspektiven zu schaffen. Deshalb freue ich mich auf die neue Herausforderung beim 1. FC Köln."

Auf Instagram verabschiedete sich Billa nochmals persönlich und blickt auf ihre neue Herausforderung voraus. Nach vielen erfolgreichen Jahren bei der TSG, in denen Billa unter anderem die Bundesliga-Torjägerkanone gewann, war sie zuletzt nur noch zweite Wahl in Hoffenheim.


Weitere News zur Frauen-Bundesliga lesen:

feed