Borussia Mönchengladbach

Toptalent Borges erhält Profivertrag bei Borussia Mönchengladbach

Jan Kupitz
Yvandro Borges
Yvandro Borges / KENZO TRIBOUILLARD/GettyImages
facebooktwitterreddit

Yvandro Borges soll bei Borussia Mönchengladbach künftig eine größere Rolle einnehmen. Der Youngster hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben.


Nach der enttäuschenden Saison ist klar, dass sich ab diesem Sommer am Niederrhein einiges ändern wird. Gladbachs neuer Sportdirektor Roland Virkus hat es sich unter anderem zum Ziel gesetzt, die Jugend der Borussia künftig wieder stärker zu fördern.

"Wir werden wieder verstärkt auf das Drei-Säulen-Model setzen: Erfahrene Profis als Strukturspieler, dazu nationale und internationale Top-Talente - und endlich wieder auch Eigengewächse aus dem Nachwuchs fördern", so der 55-Jährige (via Bild) auf der Mitgliederversammlung zu Wochenbeginn.

Ein erstes Zeichen, wie ernst Virkus es mit dieser Vorgabe meint, ist bereits erfolgt. Denn am Mittwoch bestätigte die Borussia, dass Yvandro Borges mit einem Profivertrag ausgestattet wurde! Angaben zur Laufzeit wurden keine gemacht.

Der 18-Jährige kickt seit 2020 im Nachwuchs der Borussia und war nur mit einem Jugendspielervertrag bis 2023 ausgestattet. Da er am Niederrhein jedoch zu den Toptalenten zählt und in der U19-Bundesliga auf neun Scorerpunkte in 15 Einsätzen kommt, sollte der Flügelspieler unbedingt länger gebunden werden - ab der Vorbereitung wird er wohl auch bei den Profis mitmischen.

"Yvandro hat eine tolle Entwicklung genommen und ist bei uns zum A-Nationalspieler Luxemburgs herangereift. Er ist unheimlich talentiert, schnell und stark im Eins-gegen-Eins. Wir sehen noch weiteres großes Entwicklungspotenzial in ihm und freuen uns daher, dass er unseren Weg in den nächsten Jahren mitgehen wird", so Virkus.

Der Youngster ergänzt: "Borussia war für mich der erste Klub im Ausland. Der Verein hat mir auf Anhieb viel Vertrauen geschenkt und ich habe mich sofort sehr wohlgefühlt. Ich freue mich sehr über den neuen Vertrag und dass Borussia mit mir auch in die Zukunft blickt."


Alle News zu Gladbach bei 90min:

facebooktwitterreddit