Südkorea in Ekstase nach dramatischem Achtelfinaleinzug - Uruguay fliegt raus

Tal Lior
Ian MacNicol/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die WM schreibt auf's Neue unglaubliche Geschichten: Südkorea hat sich am Freitagabend überraschend mit 2:1 gegen Portugal durchgesetzt und somit als Gruppenzweiter die nächste Runde erreicht. Währenddessen reichte Uruguay ein 2:0 gegen Ghana für's Weiterkommen nicht aus.


Es war ein ähnliches Szenario wie am Donnerstag zwischen Spanien und Japan: Nachdem Portugal durch ein Tor von Ricardo Horta bereits in der fünften Spielminute in Führung kam, begrenzten sich Cristiano Ronaldo und Co. aufs ruhige Ballgeschiebe, während die Südkoreaner ihrem dringend benötigten Sieg hinterherrannten.

Young-Gwon Kim sorgte in der 27. Minute für den verdienten Ausgleich, doch erst in der Nachspielzeit kurz vor dem Schlusspfiff kam der erlösende Treffer durch Hwang Hee-chan zum 2:1. Beim Schlusspfiff bracht bei den Südkoreanern auf dem Feld und auf der Tribüne völlige Ekstase aus, doch das Weiterkommen war damit noch nicht gesichert.


WM-Debakel perfekt: Tobias Escher analysiert mit 90min das deutsche Aus

Nachdem das Spiel im Education City Stadium abgepfiffen wurde, begann die achtminütige Nachspielzeit beim Duell zwischen Ghana und Uruguay. Die Südamerikaner konnten bereits eine 2:0-Führung verzeichnen, doch aufgrund der Punkt- und Torgleichheit mit Südkorea benötigten sie ein weiteres Tor, um das Gruppenaus zu vermeiden.

Obwohl Ghana nicht mehr um viel spielen konnte, gaben sie das Fußballspielen nicht auf und brachten somit Uruguay in Verzweiflung. Als der Schlusspfiff auch bei diesem Spiel fiel, brach erneuter Jubel im Education City Stadium aus, während die Uruguayer in Tränen ausbrachen oder vor Frust sogar den deutschen Schiedsrichter Daniel Siebert aggressiv angingen, wie es vor allem Fernando Muslera getan hat.

Am Ende ziehen also Portugal mit sechs Punkten als Gruppenerster und Südkorea mit vier Punkten als Gruppenzweiter in die K.o.-Runde ein. Uruguay und Ghana belegen die restlichen Plätze und treten somit die vorzeitige Heimreise an.


Alles zur DFB-Auswahl & WM 2022 bei 90min:

Alle DFB-News
Alle WM-News

facebooktwitterreddit