Bayern München

"Die vier da vorne machen schon Spaß!" - Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg gegen die Eintracht

Daniel Holfelder
Die Bayern fegten Eintracht Frankfurt mit 6:1 vom Platz
Die Bayern fegten Eintracht Frankfurt mit 6:1 vom Platz / Stefan Matzke - sampics/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern ist seiner Favoritenrolle im Auftaktmatch der neuen Bundesligasaison mehr als gerecht geworden. Gegen Eintracht Frankfurt führten die Münchner bereits zur Pause mit 5:0 und ließen den Hessen nicht den Hauch einer Chance. Die Zufriedenheit mit der eigenen Leistung war auch aus den Interviews der Bayern-Protagonisten nach der Partie herauszuhören. Bei der SGE suchte man ob der hohen Niederlage keine Ausreden, richtete den Blick aber sogleich wieder nach vorne.


Die Bayern-Stimmen

Trainer Julian Nagelsmann: "Die erste Halbzeit war herausragend. Es ist ein Stück weit normal, dass man in der zweiten Halbzeit einen Gang rausnimmt. Wir sind vorne sehr variabel, wir haben viele wendige Spieler vorne und sind eklig zu verteidigen. Die Freistoß-Variante von Kimmich haben wir heute Morgen noch so besprochen. Die Energie, die man spürt, ist das, was mich am meisten freut. Das sieht man dann auch in der Leistung." (zitiert via Sat1)

Joshua Kimmich: "Das war nach vorne schon nicht verkehrt. Wir hatten noch die eine oder andere Chance auf mehr Tore. Das hat schon Bock gemacht. Wir wussten, dass sie über ihre Außen ihre Stärken haben. Wir wussten aber auch, dass hinter Kostic und Knauff dann immer wieder Räume da sind. Wir hatten eine gute Raumaufteilung – und die vier da vorne, die machen schon Spaß." (zitiert via DAZN)

Thomas Müller: "Einwandfrei, wenn man das Auftaktspiel hier 6:1 bei dieser Kulisse gewinnt. Es war ein Auftakt nach Maß." (zitiert via fcbayern.com)

Jamal Musiala: "Wir wollten mit der gleichen Energie wie gegen Leipzig spielen. In der zweiten Halbzeit gab es eine Phase, in der wir viel hinterherlaufen mussten, aber generell haben wir ein gutes Spiel gemacht. Wir versuchen immer, viele Chancen zu kreieren. Wir sind alle technisch stark und aktuell läuft es einfach." (zitiert via fcbayern.com)

Die Eintracht-Stimmen

Trainer Oliver Glasner: "Die Jungs haben alles versucht, aber die Bayern waren heute zu gut für uns. Heute hatten wir keine Chance. Wenn du dieser Offensive viel Raum gibst, hat man gesehen, was dabei rauskommt: sehr viele Chancen. Wir wollten mit unseren Außen etwas tiefer bleiben, sie standen aber sehr hoch. Und dann haben die Bayern die Räume genutzt. Wir waren zu wild, wir wollten zu viel. Nach dem 0:2 hatten wir aber zwei Riesen-Chancen. Letztes Jahr hatten wir auch einen richtigen Nackenschlag zu Beginn. Wir werden daraus lernen. Das wirft uns nicht um." (zitiert via DAZN)

Sportvorstand Markus Krösche: "Wir haben in der ersten Halbzeit viel zu naiv Fußball gespielt. Klar hat Bayern eine sehr gute Mannschaft, aber natürlich sind wir enttäuscht. Wir haben einfach als Mannschaft schlecht verteidigt. Es gibt ein paar taktische Regeln, die müssen wir einhalten, das haben wir heute nicht gemacht. Und da wirst du gegen eine Mannschaft wie Bayern München extrem hart bestraft. Ich werfe den Jungs nicht vor, dass sie nicht wollten, aber vielleicht wollten sie in gewissen Situationen zu viel." (zitiert via hessenschau)

Kapitän Sebastian Rode: "Wir haben uns das sicherlich anders vorgestellt. Aber gerade in der ersten Halbzeit wurde es ein Debakel. Es war das erste Saisonspiel, die vier vorne bei den Bayern waren unglaublich flexibel und hatten viel Tempo drin. Das war für uns nicht zu verteidigen, da haben uns die Mittel gefehlt – und dann haben sie uns den Arsch aufgerissen. In der zweiten Halbzeit war dann das Ziel, die Halbzeit nicht zu verlieren. Jetzt heißt es: Mund abputzen." (zitiert via DAZN)

Eintracht-Präsident Peter Fischer: "Wir haben wohl die Mentalität in der Kabine vergessen. Alles was mit Geschwindigkeit zu tun hatte, war eine Machtdemonstration der Bayern. Wir bleiben nicht liegen und stehen wieder auf." (zitiert via Sport1)


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alles News zur Bundesliga bei 90min:

Alle Bayern-News
Alle Bundesliga-News
Alle Eintracht-News

facebooktwitterreddit