90min
DFB-Team

Berichte: Stefan Kuntz soll türkischer Nationaltrainer werden!

Simon Zimmermann
Geht es für Stefan Kuntz zurück in die Türkei?
Geht es für Stefan Kuntz zurück in die Türkei? / Alexander Hassenstein/Getty Images
facebooktwitterreddit

Macht Stefan Kuntz seine Andeutungen wahr und verlässt den DFB? Der deutsche U21-Coach soll kurz vor der Einigung mit dem türkischen Verband stehen und Nachfolger von Senol Günes werden!


Seit 2016 ist Stefan Kuntz Trainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der 58-Jährige feierte in dieser Zeit große Erfolge. 2017 und 2021 reichte es gar zum EM-Titel mit den DFB-Junioren. Nach der großen Olympia-Enttäuschung deutete Kuntz zuletzt aber immer wieder an, dass er den DFB bald verlassen könnte, um sich eine neue Aufgabe zu suchen. Sein aktueller Vertrag ist noch bis Ende 2023 gültig.

Die Spur beim Europameister von 1996 soll nun offenbar zurück in die Türkei führen. Dort war er 1995/96 eine Spielzeit bei Besiktas Istanbul aktiv. Wie türkische Medien nun übereinstimmend berichten, soll eine Einigung mit dem Verband TFF kurz bevorstehen.

"Ja, es gibt Interesse und auch Kontakt."

Stefan Kuntz, via Bild

Hamit Altintop buhlt um Kuntz - U21-Bundestrainer zu Verhandlungen in der Türkei?

Demnach soll Kuntz die A-Nationalmannschaft von Senol Günes übernehmen, der nach den enttäuschenden EM-Auftritten zuletzt eine 1:6-Packung in den Niederlanden verkraften musste. Im Anschluss wurde die türkische Trainer-Ikone freigestellt.

UEFA Champions League 2021/22 Group Stage Draw âââââââ
Hamit Altintop ist Teammanager der türkischen Nationalmannschaft / Anadolu Agency/Getty Images

Die Suche nach einem Nachfolger wird u.a. geleitet von Ex-Bundesliga-Star Hamit Altintop, der seit 2019 als Teammanager fungiert. Der 38-Jährige soll in den vergangenen Tagen Kontakt zu Kuntz aufgenommen haben. Am Montagabend soll Kuntz zu Verhandlungen nach Istanbul gereist sein. Auf Twitter kursieren derzeit Bilder des angeblichen Boarding-Passes von Kuntz, der beweisen soll, dass er sich in Istanbul aufhalte.

Für den deutschen U21-Bundestrainer könnte die Aufgabe in der Türkei durchaus reizvoll sein. Zumal es beim DFB offenbar nicht zum nächsten Sprung kommen wird. Zwar galt Kuntz als Kandidat für die Löw-Nachfolge, laut eigener Aussage gab es aber keine konkreten Gespräche. Das Rennen machte am Ende bekanntlich Hansi Flick, der den Bundestrainer-Posten bei der A-Nationalmannschaft im Bestfall über Jahre prägen soll.

Die Türkei liegt in der WM-Qualifikation nach sechs Spielen nur auf Rang drei. Die Niederlande und Norwegen liegen zwei Zähler davor. Mit Kuntz will man nun das Ticket nach Katar 2022 doch noch lösen.

facebooktwitterreddit