Transfer

Bericht: Spurs wollen Kaufoption bei Dejan Kulusevski schon im Sommer ziehen

Simon Zimmermann
Die Spurs wollen Dejan Kulusevski fest verpflichten
Die Spurs wollen Dejan Kulusevski fest verpflichten / Sebastian Frej/MB Media/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mit der Leihe von Dejan Kulusevski scheint Tottenham einen guten Griff gemacht zu haben. Der Schwede soll schon in diesem Sommer fest von Juventus Turin verpflichtet werden.


Am Januar-Deadline-Day haben die Tottenham Hotspur Dejan Kulusevski von Juventus Turin losgeeist. Gegen eine Gebühr von zehn Millionen Euro wurde der 21-jährige Schwede für eineinhalb Spielzeiten vom italienischen Rekordmeister ausgeliehen.

Die Spurs sicherten sich beim Leih-Deal eine Kaufoption, die unter bestimmten Bedingungen zur Pflicht wird. Wie die Times nun berichtet, will man im Nordosten Londons aber gar nicht so lange warten und bei Kulusevski so schnell wie möglich Nägel mit Köpfen machen.

Demnach soll die Kaufoption schon Ende der Saison gezogen werden. Grund dafür sind zum einen die guten Leistungen für die Spurs. Zwei Tore und fünf Vorlagen hat Kulusevski in seinen ersten zehn Premier-League-Spielen immerhin aufgelegt.

Fester Transfer von Kulusevski im Sommer billiger für die Spurs

Aber auch aus finanzieller Sicht macht ein fester Transfer schon im Sommer Sinn. Zieht man die Kaufoption am Saisonende, würden laut Times knapp 30 Millionen Euro fällig. Wartet man bis Leih-Ende 2023 ab, müsste man weitere 40 Millionen Euro berappen.

Ein fester Transfer von Kulusevski könnte im Umkehrschluss bedeuten, dass sich Steven Bergwijn und Lucas Moura einen neuen Klub suchen. Vor allem der niederländische Nationalspieler ist unzufrieden mit seiner Rolle bei den Spurs. Auch unter Antonio Conte kommt Bergwijn nur unregelmäßig zum Zug.


Alle News zum FC Barcelona hier bei 90min:

Alle Premier-League-News
Alle Tottenham-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit