90min
Real Madrid

Erneute Sorgen um Eden Hazard - Real-Star reist vom Belgien-Team ab

Tal Lior
Getty Images
Getty Images
facebooktwitterreddit

Es gibt erneute gesundheitliche Probleme bei Eden Hazard. Der 30-jährige Flügelstürmer musste im Laufe des Länderspieles der belgischen Nationalmannschaft am Donnerstag gegen Frankreich verletzungsbedingt ausgewechselt werden, nun hat er auch die Heimreise angetreten.


Dies gab der belgische Fußballverband am Freitagabend bekannt. Hazard bekam im Verlaufe der ersten Halbzeit in der Partie gegen Frankreich einen Schlag auf den Oberschenkel und musste daraufhin lange mit Schmerzen spielen. Nach dem Spiel wurde er in Milan eingehend untersucht, die noch unbekannte Diagnose lässt einen Einsatz gegen Estland oder Wales in den kommenden Tagen nicht zu.

Ob Hazard für das Spiel gegen den FC Barcelona in zwei Wochen zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar. Weitere Untersuchungen stehen in Madrid bevor, um die Diagnose der Belgier zu bestätigen. Laut Marca soll es sich nicht um etwas Schlimmes handeln.

Hazard, der seit seiner Ankunft in Madrid unzählige Spiele verletzungsbedingt verpassen musste und deshalb nie wirklich bei den 'Königlichen' in Erscheinung treten konnte, hat in der bisherigen Saison immerhin acht Pflichtspiele für Real bestritten.

facebooktwitterreddit