"So ein gutes Fußballspiel" - Hummels & das Netz feiern Leverkusen gegen Stuttgart

  • Werkself schlägt den VfB mit 3:2 in letzter Minute
  • Packendes Pokal-Viertelfinale begeistert die Zuschauer
  • Leverkusen zieht ins Halbfinale ein und ist jetzt Topfavorit auf den Titel

Tah köpft den Siegtreffer
Tah köpft den Siegtreffer / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Was für ein Fußballabend! Bayer Leverkusen schlägt den VfB Stuttgart im Pokal-Viertelfinale mit 3:2. Im Netz wird das Duell abgefeiert - auch Mats Hummels stimmt in die Lobeshymnen ein.

DFB-Pokal, Viertelfinale, Dienstagabend, Flutlicht. Die Bühne war bereitet für das Topduell unter den letzten acht Teams dieser Pokalsaison. Bayer Leverkusen und der VfB Stuttgart hielten Wort. Der Bundesliga-Spitzenreiter und der Überraschungs-Dritte lieferten sich ein packendes Duell auf tollem Niveau.

Der neutrale Zuschauer bekam ein Spiel mit zwei starken Teams zu sehen. Überragende Offensivaktionen, Klärungsaktionen in letzter Sekunde - und wunderschöne Tore. Wie schon im Bundesliga-Hinspiel (damals 1:1 in Stuttgart), zeigten beide Mannschaften, warum sie derzeit zur Spitze im deutschen Fußball gehören.

Für Fans der Werkself und der Schwaben war es ein nervenaufreibender Pokalkrimi - mit dem besseren Ende für Leverkusen.

Zweimal ging der VfB in Führung, zweimal konnte Bayer 04 ausgleichen. Als sich alle schon auf die Verlängerung freuten, zeigte Florian Wirtz mal wieder seine Magie, als er nach einem abgewehrten Bayer-Eckball aus dem Halbfeld den einlaufenden Jonathan Tah am zweiten Pfosten perfekt bediente. Der Verteidiger nickte die Kugel in der 90. Minute gekonnt ein - 3:2 für Leverkusen und der Einzug ins Halbfinale!

Die besten Netzreaktionen zu #B04VfB

Im Netz wurde dieser Fußball-Leckerbissen - völlig verdient - abgefeiert. Auch von Mats Hummels!

Die oben aufgeführten Tweets sind nur ein kleiner Anteil der Reaktionen. Wir hätten noch schier endlos ähnliche Kommentare zeigen können...

Nicht ganz so positiv wurde von einigen der Kommentar von Tom Bartels und Co-Kommentatorin Almuth Schult wahrgenommen.

Neben dem tollen Spiel gab es aber auch ein trauriges Ereignis in der BayArena. Ein Zuschauer stürzte von der Tribüne in den Innenraum. Im Stadion herrschte kurz Stille. Die betroffene Person war laut Angaben von Bayer Leverkusen aber zumindest wieder ansprechbar.


Weitere News zum DFB-Pokal lesen:

feed