Sergio Ramos

Sergio Ramos: Debüt für Paris SG verzögert sich erneut

Oscar Nolte
Sergio Ramos ist noch immer verletzt
Sergio Ramos ist noch immer verletzt / John Berry/GettyImages
facebooktwitterreddit

Sergio Ramos konnte seit seinem Wechsel zu Paris SG noch kein einziges Pflichtspiel für den französischen Serienmeister absolvieren. Mit Knie- und Wadenproblemen fällt Ramos weiter aus.


Das Debüt von Sergio Ramos bei PSG muss erneut verschoben werden. Anhaltende Knie- und Wadenbeschwerden werfen den 35-Jährigen weiterhin zurück. Die L'Equipe berichtet, dass noch nicht abzusehen ist, wann Ramos erstmals für Paris auflaufen kann.

Sergio Ramos noch immer verletzt: Debüt für PSG noch nicht terminiert

Sportdirektor Leonardo betonte zwar, dass der Verein bei Ramos' Zustand absolut im Bilde und damit unbesorgt ist, die Zwangspause für den Spanier zieht sich nun aber schon überraschend lange hin. Einen genauen Termin für seine Rückkehr gibt es nicht, die Vereinsärzte raten Ramos vom Training ab, um eine langfristige Verletzung zu verhindern.

Dabei könnte Cheftrainer Mauricio Pochettino seinen neuen Superstar in der Abwehr durchaus gut gebrauchen. Die Defensive von PSG ist in dieser Saison noch nicht ganz sattelfest. Vor allem in den wichtigen Spielen, die besonders in der Champions League bald schon anstehen werden, ist ein Sergio Ramos Gold wert.

Bis der 35-Jährige wieder spielen kann und seine Top-Form erreicht, müssen sich PSG-Fans weiter gedulden. Ramos wechselte im vergangenen Sommer ablösefrei von Real Madrid in die Stadt der Liebe.

facebooktwitterreddit