Schock: Eintracht-Star mit erneutem Rückschlag

Das Verletzungspech von Sebastian Rode nimmt kein Ende. Im kommenden Heimspiel gegen Wolfsburg wird der Routinier der Eintracht erneut fehlen.

Sebastian Rode (links im Bild) fällt erneut aus
Sebastian Rode (links im Bild) fällt erneut aus / Alex Grimm/GettyImages
facebooktwitterreddit

Mitten in der Krise sollte Sebastian Rode mit seiner Erfahrung dem Mittelfeld von Eintracht Frankfurt Stabiliät verleihen. Im wichtigen Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (Sonntag, 15:30 Uhr) wird der 33-Jährige aber erneut fehlen. Grund dafür sind die anhaltenden Knieprobleme.

"Er hat leider wieder eine Knie-Thematik. Über die Ausfallzeit kann ich nichts Genaues sagen. Er wird für dieses Spiel nicht zur Verfügung stehen, alles Weitere sehen wir nächste Woche", berichtete Trainer Dino Toppmöller auf der Pressekonferenz vor der Partie.

Eine besonders bittere Zeit für Rode: Der Routinier hat sich neulich erst nach seiner monatelangen Verletzung zurückgekämpft. Bei seinem Kurzeinsatz beim verlorenen Conference-League-Spiel gegen St. Gilloise (1:2) verließ Rode den Platz unter Tränen, da sein Traum vom großen Titel in seiner letzten Profi-Saison platzte. Nun muss er den nächsten Rückschlag verkraften.

So hat sich Rode die letzte Spielzeit seiner Karriere sicherlich nicht vorgestellt. Bleibt zu hoffen, dass es den Eintracht-Kapitän nicht schwerer erwischt hat und er seine Abschiedstournee schon bald auf dem Feld fortsetzen kann.


Weitere Eintracht-News lesen:

feed