Schalke wirft alle raus! Gross, Schneider, Riether und Leuthard müssen gehen

Tal Lior
INA FASSBENDER/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke 04 unternimmt inmitten der Saison einen erneuten radikalen Umbruch. Nach Sport1-Angaben hat sich der Verein dazu entschlossen, Cheftrainer Christian Gross, Sportvorstand Jochen Schneider, Lizenzbereich-Koordinator Sascha Riether und Athletiktrainer Werner Leuthard zu entlassen.

Schalkes Misere erreichte am Freitagabend einen neuen Tiefpunkt. Übereinstimmenden Berichten zufolge forderten Führungsspieler der Mannschaft die Entlassung von Gross, Schneider lehnte zunächst ab. Nun muss aber auch der Funktionär gehen.

Die Infos wurden mittlerweile von den Funke Medien, Ruhrnachrichten sowie Sky bestätigt. Der Verein fällt auf und neben dem Spielfeld komplett auseinander, der Abstieg ist mittlerweile eine Gewissheit.

Gross wird seit seiner Anstellung oft kritisiert, ihm werden unter anderem fehlende Kenntnisse der Namen seiner eigenen Spieler vorgeworfen. Auch Werner Leuthard geriert aufgrund der sich häufenden Verletzungen in die Kritik. Und dass Schneider als Sportvorstand auf Schalke gescheitert ist, war bereits im Sommer klar.

Sport1 zufolge übernimmt zunächst Peter Knäbel die Sportvorstand-Aufgaben. Wie es auf den anderen vakanten Positionen weitergeht, ist derweil noch unklar. Weitere Infos folgen.

facebooktwitterreddit