90min
Transfer

Schalke und Hertha zeigen Interesse an Everton-Stürmer Tosun

Jan 5, 2021, 6:54 PM GMT+1
Cenk Tosun scheint Interessenten aus der Bundesliga zu haben
Cenk Tosun scheint Interessenten aus der Bundesliga zu haben | OZAN KOSE/Getty Images
facebooktwitterreddit

Schon kurz vor und nun auch während der Transferperiode werden Schalke und Hertha immer mal wieder mit verschiedenen Stürmern in Verbindung gebracht - beide Klubs suchen Verstärkung in der Offensive und sollen ein gewisses Interesse an Cenk Tosun vom FC Everton zeigen.

Die Winter-Transferphase ist dieser Tage angelaufen, doch bis richtig Bewegung ins Geschäft kommt, wird es wohl noch die ein oder andere Woche dauern - bis zum 1. Februar können Deals beschlossen und Spieler verpflichtet werden. Schalke 04 und Hertha BSC sind zwei Vereine aus der Bundesliga, die ihren Kader mitten in der Saison nochmals aufbessern wollen, beispielsweise im Sturm.

Aus der Türkei kommt nun die Meldung, dass beide ein gewisses Interesse an Cenk Tosun zeigen. Das berichtet das Portal NTVSpor. Sowohl die Berliner, als auch S04 gehören demnach zu mehreren Vereinen, die sich mit dem 29-Jährigen intensiver beschäftigen sollen. So wird auch West Bromwich Albion aus der Premier League als weiterer Kandidat genannt. Der Stürmer spielt seit 2018 für den FC Everton, der ihn für etwa 23 Millionen Euro von Besiktas Istanbul verpflichtete.

Schalke auf Stürmersuche - Berlin bekommt Entlastung im Kader

Der Hintergrund der Personalie, wie es bei Winter-Transfers sehr häufig der Fall ist: Tosun gehört bei den Toffees nicht zu den Stammspielern. In der aktuellen Saison kommt er lediglich auf fünf Einsätze in der Liga. Nachdem er den Start der Spielzeit durch eine Kreuzbandoperation verpasste, kam er auch anschließend nicht über in der Regel sehr kurze Einwechslungen hinaus. Dementsprechend vorhersehbar ist das Ziel, mehr Einsatzzeiten zu bekommen.

Schalke könnte das definitiv bieten, immerhin wird Goncalo Paciencia noch länger ausfallen, Vedad Ibisevic ist weg, Ahmed Kutucu soll verliehen werden und Mark Uth - wenn möglich - eher als Spielmacher auftreten. Benito Raman ist eher auf der linken Seite gesetzt als in der Sturmspitze.

Wo Berlin wiederum den klaren Vorteil hätte: Das Gehalt, das in England spürbar höher ausfallen wird, wäre für den Hauptstadtklub kein Problem. Königsblau hingegen müsste prüfen, ob es durch eine Leihe Tosuns noch genug Spielraum für die große Baustelle auf der Rechtsverteidiger-Position gäbe.

Für die Rückrunde der letzten Saison war Tosun an Crystal Palace ausgeliehen
Für die Rückrunde der letzten Saison war Tosun an Crystal Palace ausgeliehen | James Williamson - AMA/Getty Images

Dennoch ist es fraglich, ob die Alte Dame überhaupt noch an weiteren Stürmern interessiert ist, da es laut Sky derzeit nicht so aussieht, als würde man Krzysztof Piatek verleihen oder gar abgeben wollen. Zudem konnte Jhon Cordoba zuletzt wieder auf den Platz zurückkehren, nachdem er wegen seiner Bänderverletzung mehrere Wochen pausieren musste.

Zunächst bleibt es ohnehin bei einem Gerücht, bislang wurde es noch nicht weiter aufgegriffen und konkretisiert. Allerdings würden die etwaigen Ziele beider Klubs mit dem des in Wetzlar geborenen Angreifers gut zusammenpassen.

facebooktwitterreddit