90min
FC Schalke 04

Potenzielle Wechselkandidaten des FC Schalke

Yannik Möller
Kerim Calhanoglu dürfte eine Wechsel-Option sein
Kerim Calhanoglu dürfte eine Wechsel-Option sein / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Auf Schalke wird sich der Kader in der Winterpause verändern. Auch, weil es laut Rouven Schröder gut und gerne zu (temporären) Abgängen kommen kann. Doch welche Spieler könnten dafür in Frage kommen?


Am Mittwoch bestätigte Rouven Schröder in einer digitalen Medienrunde, dass Schalke 04 auch auf dem Winter-Transfermarkt noch einmal aktiv werden möchte. Der Sportdirektor sprach dabei nicht nur über den Fokus auf einen neuen Stürmer, sondern auch über mögliche Abgänge. Immerhin könne es bei manch einer Personalie sehr gut sein, "dass wir nicht zufrieden sind, mal ist es der Spieler nicht".

Im vergangenen Sommer hat sich S04 bereits von zahlreichen Spielern getrennt und den Kader umgekrempelt. Dazu sind weitere ausgeliehen, wie beispielsweise Ozan Kabak und Amine Harit mit möglicher Kaufoption, oder auch ehemalige Knappenschmiede-Spieler wie Nassim Boujellab oder Can Bodzogan (ein Jahr in der U19 unter Norbert Elgert).

Ein Schicksal, das in den nächsten Wochen noch weitere Knappen treffen könnte - und das aus unterschiedlichsten Gründen. 90min wirft einen Blick auf die potenziellen Wechsel- beziehungsweise Leih-Kandidaten.


Schalke plant Transfer-Winter - wer könnte Königsblau verlassen?

1. Kerim Calhanoglu

Kerim Calhanoglu
Im letzten Saisonendspurt spielte Calhanoglu unter Dimitrios Grammozis / FEDERICO GAMBARINI/GettyImages

So wichtig es für Schalke war, dass Thomas Ouwejan auf der linken Seite voll eingeschlagen hat, so ernüchternd ist diese Ausgangslage für Kerim Calhanoglu. Der 19-Jährige durfte im Endspurt der letzten Saison dank Dimitrios Grammozis sein Profi-Debüt feiern, fand sich direkt vier Spiele hintereinander in der Startelf wieder.

Die Hoffnungen, sich auch in diesem Jahr weiter präsentieren zu können, sind jedoch verpufft. An Ouwejan kommt der Youngster einfach nicht vorbei. Dass der Niederländer für das S04-Spiel sogar so wichtig ist, dass es nicht einmal zu halbwegs regelmäßigen Auswechslungen kommen kann, ist für Calhanoglu natürlich ungünstig.

Der Youngster braucht aber Spielpraxis. Und die wird er auch in der Rückrunde nicht in Gelsenkirchen bekommen, wenn der Aufstieg potenziell in machbare Nähe rückt. Eine Leihe bis zum Sommer wäre aus Spielersicht wohl der sinnvollste Schritt.

Das Problem: für Ouwejan gäbe es dann gar keinen positionsgetreuen Ersatz mehr. Grammozis hat zwar einmal Darko Churlinov dort versucht, doch bei einem Experiment blieb es dann auch. Eine Calhanoglu-Leihe bleibt jedoch alles andere als ausgeschlossen.


2. Dries Wouters

Dries Wouters
Dries Wouters spielt bei S04 gar keine Rolle / BSR Agency/GettyImages

Dries Wouters kann wohl zurecht als einer der bislang wenigen Fehleinkäufe von Schröder betitelt werden. Angekündigt mit einer wichtigen Flexibilität, sowohl in der Innenverteidigung, als auch im defensiven Mittelfeld spielen zu können, tat er vor allem eins: gar nicht spielen.

Lediglich zwei Einsätze hat er in der Liga vorzuweisen - und bei beiden konnte er nicht überzeugen. Dass man sich nach einem halben Jahr direkt permanent trennt, ist eher nicht zu erwarten. Doch auch bei einem 24-Jährigen kann eine Leihe sehr sinnvoll sein.

Wouters macht zwar keinen allzu unglücklichen Eindruck, zumindest lässt er das nicht nach außen durchscheinen. Doch ist er weder in der Abwehr, noch im Mittelfeld eine der ersten Wechseloptionen - und das trotz Dreierkette.

So könnte es auch den Belgier vorerst zu einem anderen Klub ziehen. Der gemeinsame Plan für ihn ist nicht aufgegangen, zu sehr haben sich andere in den Vordergrund gespielt.


3. Timo Becker

Timo Becker
Timo Becker war in der Saisonvorbereitung immer dabei / BSR Agency/GettyImages

Dass Timo Becker nicht nur kaum Einsätze zu verbuchen hat, sondern dass er zuletzt auch regelmäßig gar nicht erst im Kader war, ist eine der größeren Überraschungen der laufenden Saison. Immerhin gehörte er seit der Rückrunde der Spielzeit 2019/20 fest zum Team.

Vor allem im letzten Jahr: ganze 18 Startelf-Einsätze bekam er, die meisten davon übrigens unter Grammozis. Nur ein einziges Mal setzte der Coach nicht auf ihn.

Nun ist er völlig außen vor. Weder auf der rechten Seite, wo er auch schon aufspielte, noch im Abwehrzentrum ist er eine ernsthafte Option für das Trainerteam. Über die letzten Wochen spielte er sogar wieder mehrmals für die U23 auf, war als S04-Fan beim 5:2-Sieg gegen Sandhausen dann in der Nordkurve anzufinden.

Ein Verkauf dürfte bei ihm nicht angedacht sein. Nicht seitens des Klubs und noch weniger dürfte es der Wunsch von Becker selbst sein. Eine Leihe hingegen könnte auch hier Sinn ergeben. Mit seinen 24 Jahren hat er noch nicht allzu viel Profi-Erfahrung sammeln können - dieses halbe Jahr könnte entsprechend wichtig sein.


4. Henning Matriciani

Henning Matriciani
Henning Matriciani war in der letzten Saison erstmals bei den Profis / LEON KUEGELER/GettyImages

Grundsätzlich gilt Henning Matriciani auf Schalke eher als U23-Spieler, als dass er vollends bei den Profis angekommen ist. Dennoch steht er unter Grammozis seit dem sechsten Spieltag immer im Kader. Viermal wurde er für jeweils wenige Minuten eingesetzt.

Das heißt, dass er einen guten Eindruck zu hinterlassen scheint - und dass man perspektivisch durchaus mit ihm plant. Der 21-jährige Verteidiger hat aber das gleiche Problem wie Wouters - wenngleich aus einer anderen Ausgangslage heraus: er wird vor allem in der Rückrunde noch weniger spielen als ohnehin schon.

Je näher der mögliche Aufstieg rückt, desto weniger Experimente werden gemacht. Matriciani wird deshalb voraussichtlich die benötigte Spielpraxis nicht bekommen. Der U23 scheint er Grammozis' Ansicht nach bereits entwachsen zu sein.

Dementsprechend wäre hier eine klassische Leihe angebracht. Ein junger Spieler kommt zur ersten Mannschaft, kann sich aber wenig überraschend nicht durchsetzen. So könnten regelmäßige Einsätze in Liga drei beispielsweise eine gute Alternative darstellen.

facebooktwitterreddit