90min
FC Schalke 04

Schalke vor nächstem Transfer: Marvin Pieringer soll aus Freiburg kommen

Simon Zimmermann
Marvin Pieringer soll auf dem Sprung nach Schalke sein
Marvin Pieringer soll auf dem Sprung nach Schalke sein / Lars Baron/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Schalke feilt weiter kräftig am kommenden Zweitliga-Kader. Mit Marvin Pieringer soll der siebte externe Sommer-Neuzugang kurz vor einem Wechsel zu den Knappen stehen.


Wie Sky berichtet, steht die Verpflichtung des 21-jährigen Angreifers kurz bevor. Der 1,89 Meter große Rechtsfuß kann als Mittelstürmer, hängende Spitze oder auch auf der Außenbahn eingesetzt werden. Mit seinen Fähigkeiten wäre er eine gute Ergänzung zu Torjäger Simon Terodde im angedachten 3-5-2-System von Trainer Dimitrios Grammozis.

Doch wer ist dieser Marvin Pieringer genau? Ausgebildet wurde er in der Jugend des SSV Reutlingen. 2018 zog er ablösefrei weiter nach Freiburg, wo er für die U23 des Sport-Clubs in der Regionalliga Süd/Südwest auflief. In 60 Spielen für die zweite Mannschaft der Freiburger traf Pieringer ordentliche 21 Mal, gab dazu sechs Vorlagen. Im ersten Halbjahr der abgelaufenen Spielzeit war er dabei in 14 Spielen zwölf Mal zur Stelle.

Pieringer mit Zweitliga-Erfahrung: Starkes Halbjahr in Würzburg

Im vergangenen Januar folgte die Leihe in die 2. Liga zu den Würzburger Kickers. Beim Absteiger fand er sich schnell gut zurecht und absolvierte bis Saisonende 20 Liga-Partien, 18 Mal stand er dabei in der Startelf. Sechs Tore und zwei Vorlagen waren eine starke Ausbeute - auch gemessen an der Tabellensituation der Kickers.

Nach Saisonende ging es vorerst wieder zurück nach Freiburg, wo die Reserve den Drittliga-Aufstieg klargemacht hat. Pieringer steht beim SC noch ein Jahr unter Vertrag, sein Marktwert wird aktuell auf 500.000 Euro geschätzt. Eine kleine Ablöse könnte also fällig werden, sollte Schalke tatsächlich ernst machen. Diese dürfte sich - auch für S04-Verhältnisse - aber im sehr überschaubaren Bereich bewegen.

Ein junger Stürmer, der seine Klasse in der 2. Liga bereits nachgewiesen hat und gut zu Terodde passen könnte - warum nicht, Schalke?

facebooktwitterreddit