FC Schalke 04

Schalke bis April ohne Salif Sané - Bangen um Danny Latza

Jan Kupitz
Salif Sane
Salif Sane / Christof Koepsel/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nächster Ausfall von Salif Sané! Der Verteidiger wird dem FC Schalke bis Ende des Monats fehlen. Auch Danny Latza muss wohl aussetzen.


Nach seiner schweren Knieverletzung und anschließenden Oberschenkelproblemen war Salif Sane gerade drauf und dran, endlich mal wieder konstant für den S04 abliefern zu können. Doch kaum bestritt der 31-Jährige ein paar Spiele in Folge, fällt er schon wieder aus.

Bei der jüngsten 3:4-Pleite gegen Hansa Rostock musste Sané verletzungsbedingt zur Pause ausgewechselt werden. Vor dem Spiel bei Schlusslicht FC Ingolstadt (Sonntag, 13:30 Uhr) wurde bekannt, dass der Senegalese eine muskuläre Verletzung erlitten hat, die ihn zwei bis drei Wochen außer Gefecht setzen wird.

Da Ende März ohnehin eine Länderspielpause ansteht, wird Sané in diesem Monat nicht mehr zum Einsatz kommen.

Neben Sané droht auch der Ausfall von Danny Latza, bei dem der Verdacht eine Corona-Infektion besteht. Zudem werden Mehmet Aydin und (höchstwahrscheinlich) Thomas Ouwejan nicht rechtzeitig für das Spiel gegen die Schanzer fit.


Alles zu S04 bei 90min:

facebooktwitterreddit